- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

SEB AM verkauft Objekt in Lille

Die SEB Asset Management hat für ihren Offenen Immobilienfonds SEB Immoinvest das Bürogebäude „EuroCentre“ in Lille an einen institutionellen Investor aus Frankreich verkauft. Der erzielte Verkaufspreis soll rund 22 Prozent über dem Ankaufspreis und rund 13 Prozent über dem aktuellen Verkehrswert liegen.

Bürostandort Euralille der Stadt Lille: Offener Immobilienfonds SEB Immoinvest verkauft Multi-Tenant-Objekt.

Die Fondsgesellschaft hatte das Gebäude „EuroCentre“ nach eigenen Angaben als Projektentwicklung für rund 20,6 Millionen Euro erworben und mit Fertigstellung im Jahr 2006 in den Bestand übernommen.

Das moderne Multi-Tenant-Bürogebäude liegt im Bürostandort Euralille der Stadt Lille, dem drittwichtigsten Finanzplatz Frankreichs. Im Sommer erfolgte die Nachvermietung von 600 Quadratmetern Bürofläche im Erdgeschoss. Mit dem jüngsten Vermietungserfolg ist das neungeschossige Gebäude mit über 7.470 Quadratmeter komplett vermietet, so SEB Asset Management.

Erfolgreiche Vermarktung

Mit der Vollvermietung sei die Voraussetzung für eine erfolgreiche Vermarktung erreicht worden. Die Transaktion sei zudem zu einem Zeitpunkt spürbarer anziehender Nachfrage nach Top-Objekten in etablierten Regionalzentren erfolgt.

Barbara Knoflach, Vorstandsvorsitzende der SEB Asset Management AG: “Der erfolgreiche Verkauf belegt die Qualität des Investments als auch das richtige Asset Management.“

Während für das Objekt im französischen Lille die Kaufpreiszahlung und der Eigentumsübergang bereits erfolgt sei, befinde sich das Fondsmanagement bezüglich weiterer Immobilienverkäufe in Verhandlungen mit potenziellen Investoren. (fm)