13. Januar 2017, 07:50
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Klumpe Rechtsanwälte: Neue Struktur, mehr Service

Die 1982 von Rechtsanwalt Werner Klumpe gegründete Anwaltskanzlei KSP mit Sitz in Köln firmiert seit dem 1. Januar 2017 unter dem Namen “Klumpe Rechtsanwälte” und hat sich neu positioniert.

Klumpe in Klumpe Rechtsanwälte: Neue Struktur, mehr Service

Werner Klumpe, Kanzlei Klumpe Rechtsanwälte

Die schon lange geplanten Maßnahmen erfolgen nach dem Ausscheiden von Rechtsanwalt Franz-Josef Schroeder ebenfalls zum 1. Januar 2017. Die Kanzlei “Klumpe Rechtsanwälte” wird ihre Tätigkeit und Kompetenz auf mehrere selbstständige Unternehmensbereiche, in Form selbstständiger Gesellschaften mit unterschiedlicher Gesellschafterstruktur, aufteilen. Dies sind:

1. Prozessführung (Litigation): Im Rahmen dieser Einheit werden ausschließlich Rechtsstreitigkeiten und gegebenenfalls auch schiedsgerichtliche Verfahren geführt, einschließlich auch begleitender Gutachten. Der Schwerpunkten liegt auf Streitigkeiten im Bereich des Kapitalmarkts, wobei sowohl die Anbieterseite (Vertriebe, Initiatoren usw.) als auch Anleger vertreten werden. “Ein Ansatz, der sich in den letzten mehr als drei Jahrzehnten nach unseren Erfahrungen mehr als bewährt hat. Hierbei wurden mehrere tausend Prozesse geführt, sowohl auf Anleger- als auch auf Initiatorenseite, einschließlich großer ‘Prozessserien’, mit bis zu 2000 Klagen bzw. Streitverkündungen”, sagt Rechtsanwalt Werner Klumpe. Ein Teil der Rechtsstreitigkeiten auf Initiatorenseite betraf dabei im Hause KSP konzipierte Kapitalanlagen, wobei die Richtigkeit der Konzeption, und insbesondere die Richtigkeit und Vollständigkeit der Prospektierung, durch die Instanzgerichte und in zahlreichen Fällen auch durch den Bundesgerichtshof letztendlich bestätigt wurden, so Klumpe.

2. Konzeption und Beratung: Die Konzeption und Beratung im Bereich der Kapitalanlagen ist seit fast 40 Jahren Schwerpunkt der Tätigkeit von Rechtsanwalt Werner Klumpe und der übrigen im Durchschnitt weit über 30 Jahre tätigen Anwälte der Kanzlei. Klumpe hat die Notwendigkeit vollständiger und richtiger Informationen bei der Konzeption von Kapitalanlagen, durch entsprechend gestaltete Prospekte, frühzeitig erkannt, und die Rechtsentwicklung seit Beginn der 80-iger Jahre wesentlich mit begleitet. Hierbei stand von Anfang an nicht nur die juristische Tätigkeit, sondern auch die Begleitung der unternehmerischen Gestaltung, die Strategieberatung und die Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen vielfältiger gewachsener Presse- und Branchenkontakte ebenfalls mit im Vordergrund. Ein neuer Schwerpunkt werden in Zukunft Konzeptionen im Bereich des Crowdinvesting sein, die auch durch entsprechende Publikationen begleitet werden. Hier ist, laut Klumpe, zusätzlich auch IT-Kompetenz durch eine verbundene Unternehmensgruppe vorhanden. Insgesamt wurden in den letzten vier Jahrzehnten Mandaten und Mandate mit Investitionsvolumina in mehrstelliger Milliardenhöhe begleitet.

Seite zwei: Spezialwissen für spezielle Rechtsgebiete

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Neue Kapitalanlagestrategie: SDK setzt auf Immobilien

Die SDK stellt vorläufige Zahlen des Geschäftsjahrs 2018 vor. Mit einem Überschuss von 116 Millionen Euro ist das Ergebnis der Süddeutschen Krankenversicherung erneut sehr gut.

mehr ...

Immobilien

Vorsicht beim Kauf zwangsversteigerter Häuser

Im angespannten Immobilienmarkt bieten Zwangsversteigerungen die Möglichkeit, ein Haus unterhalb des Marktwertes zu erwerben. Die besonderen rechtlichen Rahmenbedingungen bergen jedoch erhebliche Risiken.

mehr ...

Investmentfonds

E-Autos: Neue Hürden verhindern Verbreitung

Die Deutschen sind in Sachen Elektromobilität sehr optimistisch. Warum es nach wie vor ein Nischenthema ist, hängt an vielen Detailfragen. Die oft noch geringe Reichweite ist nur ein Aspekt. Woran es besonders hakt, ist bislang kaum in der öffentlichen Diskussion kaum aufgetaucht.

mehr ...

Berater

Gehalt: So viel verdient Deutschland

Mit welchem Beruf zählen Fach- und Führungskräfte in Deutschland zu den Top-Verdienern und wie groß sind die regionalen Unterschiede beim Lohnniveau? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert der Step Stone Gehaltsreport 2019 mit einem Überblick über die durchschnittlichen Bruttojahresgehälter.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lars Schnidrig rückt zum CEO von Corestate auf

Der Aufsichtsrat der Corestate Capital Holding S.A., zu der unter anderem der Asset Manager Hannover Leasing gehört, hat Lars Schnidrig für vier Jahre zum neuen Chief Executive Officer (CEO) und Vorsitzenden des Vorstands berufen. Er hat ein ambitioniertes Ziel.

mehr ...
22.03.2019

RWB Group wird 20

Recht

BFH kippt den Bauherrenerlass

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat eine uralte steuerliche Restriktion für geschlossene Fonds kassiert. Darauf weist die Beratungsgesellschaft Baker Tilly jetzt hin. Es gibt Vorteile für die heutigen Fonds, aber auch eine Fußangel.

mehr ...