Klumpe Rechtsanwälte: Neue Struktur, mehr Service

Die 1982 von Rechtsanwalt Werner Klumpe gegründete Anwaltskanzlei KSP mit Sitz in Köln firmiert seit dem 1. Januar 2017 unter dem Namen „Klumpe Rechtsanwälte“ und hat sich neu positioniert.

Werner Klumpe, Kanzlei Klumpe Rechtsanwälte
Werner Klumpe, Kanzlei Klumpe Rechtsanwälte

Die schon lange geplanten Maßnahmen erfolgen nach dem Ausscheiden von Rechtsanwalt Franz-Josef Schroeder ebenfalls zum 1. Januar 2017. Die Kanzlei „Klumpe Rechtsanwälte“ wird ihre Tätigkeit und Kompetenz auf mehrere selbstständige Unternehmensbereiche, in Form selbstständiger Gesellschaften mit unterschiedlicher Gesellschafterstruktur, aufteilen. Dies sind:

1. Prozessführung (Litigation): Im Rahmen dieser Einheit werden ausschließlich Rechtsstreitigkeiten und gegebenenfalls auch schiedsgerichtliche Verfahren geführt, einschließlich auch begleitender Gutachten. Der Schwerpunkten liegt auf Streitigkeiten im Bereich des Kapitalmarkts, wobei sowohl die Anbieterseite (Vertriebe, Initiatoren usw.) als auch Anleger vertreten werden. „Ein Ansatz, der sich in den letzten mehr als drei Jahrzehnten nach unseren Erfahrungen mehr als bewährt hat. Hierbei wurden mehrere tausend Prozesse geführt, sowohl auf Anleger- als auch auf Initiatorenseite, einschließlich großer ‚Prozessserien‘, mit bis zu 2000 Klagen bzw. Streitverkündungen“, sagt Rechtsanwalt Werner Klumpe. Ein Teil der Rechtsstreitigkeiten auf Initiatorenseite betraf dabei im Hause KSP konzipierte Kapitalanlagen, wobei die Richtigkeit der Konzeption, und insbesondere die Richtigkeit und Vollständigkeit der Prospektierung, durch die Instanzgerichte und in zahlreichen Fällen auch durch den Bundesgerichtshof letztendlich bestätigt wurden, so Klumpe.

2. Konzeption und Beratung: Die Konzeption und Beratung im Bereich der Kapitalanlagen ist seit fast 40 Jahren Schwerpunkt der Tätigkeit von Rechtsanwalt Werner Klumpe und der übrigen im Durchschnitt weit über 30 Jahre tätigen Anwälte der Kanzlei. Klumpe hat die Notwendigkeit vollständiger und richtiger Informationen bei der Konzeption von Kapitalanlagen, durch entsprechend gestaltete Prospekte, frühzeitig erkannt, und die Rechtsentwicklung seit Beginn der 80-iger Jahre wesentlich mit begleitet. Hierbei stand von Anfang an nicht nur die juristische Tätigkeit, sondern auch die Begleitung der unternehmerischen Gestaltung, die Strategieberatung und die Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen vielfältiger gewachsener Presse- und Branchenkontakte ebenfalls mit im Vordergrund. Ein neuer Schwerpunkt werden in Zukunft Konzeptionen im Bereich des Crowdinvesting sein, die auch durch entsprechende Publikationen begleitet werden. Hier ist, laut Klumpe, zusätzlich auch IT-Kompetenz durch eine verbundene Unternehmensgruppe vorhanden. Insgesamt wurden in den letzten vier Jahrzehnten Mandaten und Mandate mit Investitionsvolumina in mehrstelliger Milliardenhöhe begleitet.

Seite zwei: Spezialwissen für spezielle Rechtsgebiete

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.