- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Wohnungssuche: Die wichtigsten Merkmale

Licht, Luft und Stauraum sind den Deutschen bei der Wohnungssuche besonders wichtig. Auf eine Altbauwohnung und Fußbodenheizung können die meisten verzichten. Immowelt hat eine Studie zu den wichtigsten Kriterien einer Wunschwohnung veröffentlicht.

Deutsche legen besonders viel Wert auf helle Räume, eine Fußbodenheizung ist weniger wichtig.

Helle Räume und viele Fenster sind für 89 Prozent der Deutschen ein Must-have bei der Wohnungssuche; eine Wohnung, die viel Tageslicht hereinlässt, steht ganz oben auf der Wunschliste [1] der Wohnungssuchenden. Das zeigt eine Studie des Immobilienportals Immowelt.

Fast genauso wichtig wie genügend Licht  sei mit 88 Prozent der Angaben ein Balkon, eine Terrasse oder ein Garten. 86 Prozent der Befragten würden auf gute Energiewerte achten, bevor sie sich für eine Wohnung entscheiden.

Morgendusche statt Schaumbad

Eine Dusche gehöre für 85 Prozent der Deutschen zwingend zur Ausstattung. Damit belegt die Dusche Platz vier der Merkmale, die für die meisten Befragten wichtig sind. Eine Badewanne sei nur 57 Prozent der Befragten wichtig.

74 Prozent der Befragten achten laut Immowelt darauf, ob ein Keller oder Dachboden vorhanden ist. Weniger Wert legen die Deutschen auf Stuck und eine Jugendstilfassad [2]e. Dass es sich bei der neuen Wohnung um einen Altbau handelt, ist nur für elf Prozent ein Muss. Auch auf den Komfort einer Fußbodenheizung und eines Aufzugs würden viele verzichten.

Zum Vergrößern bitte auf die Grafik klicken.

Die wichtigsten Kriterien bei der Wohnungssuche

Quelle: Immowelt, 2016

Unterschiedliche Ansprüche

Die Meinungen von Eigentümern [3] und Mietern klaffen laut den Befragungsergebnissen bei einigen Merkmalen weit auseinander: Zwei Drittel der Eigentümer (65 Prozent) bestehen beispielsweise auf eine separate Toilette, bei den Mietern ist es nur jeder Dritte (36 Prozent).

Eine Garage oder ein Stellplatz sei für den Großteil der Eigentümer (86 Prozent) Bedingung, bei den befragten Mietern liegt dieser Wert bei 58 Prozent. Weniger groß ist der Abstand, wenn es um Barrierefreiheit geht, sie sei für 59 Prozent der Eigentümer wichtig und für 41 Prozent der Mieter. (kl)

Foto: Shutterstock