- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Cash.Gala 2018 – ein Abend der klassischen Momente

Cash. goes Classic – unter diesem Motto fand am 28. September die Cash.Gala, das Top-Event der Finanzdienstleistungsbranche und ausgerichtet durch das Hamburger Medienhaus Cash. im 35. Jahr seines Bestehens, im feierlichen Rahmen auf dem Hamburger Süllberg statt.

 

 

Rund 220 hochrangige Repräsentanten – darunter Vorstände und Geschäftsführer – von Versicherungen, Investmentgesellschaften, Emissionshäusern, Immobilienunternehmen, Finanzvertrieben und Pools folgten der Einladung von Cash. nach Hamburg Blankenese und nutzten die Cash.Gala (zur Bildergalerie) [1] ausgiebig zu Networking und Meinungsaustausch.

Durch den Abend, der von als Kellnern verkleideten Sopranistinnen und Tenören der “Eventoper” mit dem “Trinklied” aus  Giuseppe Verdis La Traviata eröffnet wurde, führten TV- und Event-Moderatorin Maren Braun und Ulrich Faust, Vorstand der Cash.Medien AG.

“Man of the Year” ausgezeichnet

Die Auszeichnung “Man of the Year”, mit der die Redaktion und der Vorstand von Cash. traditionell herausragende Unternehmerpersönlichkeiten ehren, wurde in diesem Jahr an Norbert Porazik, Geschäftsführender Gesellschafter der Fonds Finanz Maklerservice GmbH verliehen. In seiner Laudatio hob Cash.-Vorstand Ulrich Faust hervor, dass sich der Man of the Year marketinggetrieben und vertriebsorientiert aus einer Vision mit der Energie und der Professionalität eines Einzelnen ein Unternehmen geschaffen hat, dass sich in seinem Geschäftsfeld an die Spitze gesetzt hat. Zudem sei es Porazik gelungen, durch ein kontinuierliches Umsatzwachstum von Fonds Finanz die Zahl der Mitarbeiter und angeschlossenen Partner sukzessive zu erhöhen und auch mittels Ausbau der Eigenkapitalbasis die Spitzenposition im Markt zu festigen.

 

 

Als Showact des Abends verzauberte neben den Künstlern der Eventoper Petr Spatina die Gäste der Cash.Gala. Der tschechische Glasharfinist präsentierte unter anderem weltbekannte Musikstücke und Hits wie die Kanzone “La donna è mobile” aus Verdis Oper Rigoletto und die inoffizielle Sport-Hymne der europäischen Fußballwettbewerbe “We are the champions” der britischen Rockband Queen. Dazu nutzte Spatina 33 unterschiedlich hoch mit Wasser befüllte Weingläser.

Seite zwei: Financial Advisors Awards 2018 gekürt [2]

Im Verlauf des Gala-Abends wurden die Financial Advisors Awards – zum 16. Mal in Folge – verliehen. Mit den Financial Advisors Awards werden innovative, transparente, vermittlerorientierte und anlegerfreundliche Finanzanlagen und Policen ausgezeichnet.

Sechs Kategorien standen in  diesem Jahr zur Entscheidung an und erstmals wurde auch in der neu hinzugenommenen Kategorie Sachversicherungen ein Siegerprodukt gekürt. Die übrigen Kategorien lauteten: Investmentfonds, Vermögensvewaltende Fonds, Biometrie, Sachwertanlagen AIF sowie Vermögensanlagen/Direktinvestments.

Starkes Teilnehmerfeld bei Sachversicherungen

Die Redaktion hat sich in allen Kategorien eine Vielzahl von Produkten angesehen und die jeweils aussichtsreichsten fünf Produkte je Kategorie nominiert. Speziell in der neuen Kategorie Sachversicherungen war das Teilnehmerfeld sehr stark. Und auch die Sparte Vermögensanlagen, die im vergangenen Jahr gar nicht vertreten war, kehrte 2018 mit zahlreichen, eingereichten Produkten in den Wettbewerb zurück.

Aus der Zahl der Nominierten haben mehrere Fachjurys bestehend aus zwei ausgewiesenen Experten aus den Bereichen Vertrieb und Analyse sowie aus der Chefredaktion, das siegreiche Produkt bestimmt.

Die Sieger der Financial Advisors Awards 2018 (von links): Andreas Heibrock, Patrizia Grundinvest; Hauke Hess, Veritas Investment; Dr. Martin Zsohar, Münchener Verein; Rainer Gelsdorf, Württembergische; Holger Schröm, J.P. Morgan Asset Management; Robert List, Asuco

Ausgezeichnet mit dem Financial Advisors Award 2018 wurden folgende Produkte:

• Sieger in der Kategorie Vermögensverwaltende Fonds
J.P. Morgan Global Macro Opportunities von J.P. Morgan Asset Management

• Sieger in der Kategorie Investmentfonds
Ve-RI Listed Real Estate von Veritas Investment

• Sieger in der Kategorie Sachversicherungen
Hausratversicherung Modul Elektronik von der Württembergischen Versicherung

• Sieger in der Kategorie Biometrie
Deutsche Handwerker Berufsunfähigkeitsversicherung vom Münchener Verein

• Sieger in der Kategorie Sachwertanlagen/Alternative Investment Fonds
Frankfurt Smart Living von Patrizia GrundInvest

• Sieger in der Kategorie Vermögensanlagen/Direktinvestments
ZweitmarktZins 05–2017 von Asuco

Service-Award Maklerpools verliehen

Cash.-Geschäftsführer Helge Schaubode gratuliert Fonds Finanz Chef Norbert Porazik (links) zum Gewinn des Service-Awards “Deutschlands Bester Maklerpool 2018”.

Darüber hinaus wurde in diesem Jahr erstmals der Service-Award “Deutschlands bester Maklerpool 2018” vergeben.  Um den Sieger zu ermitteln waren die Cash.-Leser im Vorfeld online dazu aufgerufen, anhand der fünf Kriterien Abwicklungsservice, Digitaler Service, Konzeptionelle Beratung, Marketing- und Verkaufsunterstützung sowie Produktauswahl und -information den leistungsstärksten Pool zu ermitteln.

Sieger wurde die Fonds Finanz Maklerservice GmbH aus München. Auf den Plätzen Zwei und Drei landeten der Lübecker Maklerpool Blau Direkt sowie Jung, DMS & Cie. aus München.

Seite drei: Charity – Für eine Zukunft ohne Kinderdemenz [3]

Dr. Frank Husemann, Gründer der NCL-Stiftung, nimmt aus den Händen von Cash.-Vorstand Ulrich Faust einen Spendenscheck über 20.000 Euro für die Finanzierung weiterer Forschungsprojekte auf dem Gebiet der Kinderdemenz entgegen.

Im Rahmen der Cash.Gala ist es eine lang gepflegte Tradition, karitative Einrichtungen mit einem substanziellen Betrag zu unterstützen, der sich aus Spenden aus dem Kreis der Nominierten, großzügig aufgerundet von Cash., zusammensetzt. In diesem Jahr konnte Cash.-Vorstand Ulrich Faust einen Betrag von 20.000 Euro an Dr. Frank Husemann, Gründer der Hamburger Stiftung NCL, vergeben.

Die NCL-Stiftung beschäftigt sich mit der Kinderdemenz NCL (Neuronale Ceroid Lipofuszinose). Sie ist eine seltene, bislang kaum erforschte unheilbare Stoffwechselkrankheit. Betroffene Kinder erblinden, leiden unter Epilepsie und verlieren zunehmend weitere kognitive und motorische Fähigkeiten, bis sie, meist noch vor ihrem 30. Lebensjahr, versterben.

Showdown auf der Empore des Ballsaals

Ebenfalls traditionell fand die Cash.Gala ihren Ausklang auf der Galerie des Ballsaals auf dem Süllberg, wo die Gäste ihr Glück bei Roulette und Black Jack herausfordern konnten. Unter den erfolgreichsten Spielern wurde im Nachgang ein Gutschein im Wert von 350 Euro für eine Arbeit des Fotokünstlers Frank Thilo Fenner verlost, der auch für das Bühnenbild des Gala-Abends verantwortlich zeichnete. Die glückliche Gewinnern ist Petra Wittenberg.

Darüber hinaus gab es mit der pikant gewürzten Currywurst-Spezialität von Sternekoch Karlheinz Hauser einen weiteren Cash.Gala-Klassiker. Die Band Soul Melange lud die Gäste zum Tanzen ein. (fm)

Fotos: Jörg Böh