2. November 2018, 09:41
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neuer Immobilienmakler in Dresden

Die Immobiliengesellschaft Dahler & Company setzt auf den aufstrebenden Markt in Sachsen und eröffnet eine Dependance in Elbflorenz.

DAHLER-COMPANY-Ralf-Kugler-Kopie in Neuer Immobilienmakler in Dresden

Ralf Kugler übernimmt für Dahler & Company den Standort Dresden.

Lizenznehmer des Standorts in Elbflorenz, der am 1. November eröffnet wurde, ist Ralf Kugler (51) Damit sind die Hamburger in insgesamt 13 Bundesländern präsent und verfügen über mehr als 50 Standorte in Deutschland, in Österreich und auf Mallorca. Laut Dahler & Company stellt Dresden einen vielversprechenden neuen Standort dar – sowohl auf Eigentümer- als auch auf Käuferseite. Seit Jahren verzeichnen die Preise einen starken Aufwärtstrend. “Der durchschnittliche Kaufpreis für Ein- und Zweifamilienhäuser ist innerhalb von nur fünf Jahren bis 2017 um 46 Prozent gestiegen”, sagt Annika Zarenko, Geschäftsführerin der Dahler & Company Franchise GmbH und Co. KG. “Mit Ralf Kugler konnten wir einen erfahrenen Partner in Dresden für uns gewinnen, der mit der Stadt und dem Markt bereits bestens vertraut ist.”

Kugler ist Kenner des Dresdner Immobilienmarkts

In der Immobilienbranche ist Ralf Kugler schon länger zu Hause: Zuvor war er bereits bei von Poll Immobilien in Dresden tätig. Als diplomierter Betriebswirt verfügt er über langjährige Berufserfahrung im Vertrieb und durch seine Aus- und Weiterbildung mit IHK-Abschluss über fundierte Fachkenntnisse als Immobilienmakler. “Ich möchte einerseits Eigentümern durch faire Bewertungen den bestmöglichen Marktwert bieten, und anderseits Kaufinteressenten binnen kurzer Zeit zu ihrer Wunschimmobilie verhelfen”, so beschreibt Ralf Kugler seine Motivation als Makler. Selbstständig arbeiten zu können und zugleich ein höchst professionelles Team im Hintergrund zu haben, sei einer der Gründe gewesen, den Weg gemeinsam mit Dahler & Company zu gehen.

“Vor allem aber profitieren meine Kunden dank dem Dahler & Company Netzwerk von einem überregional aufgestellten Vertriebssystem”, ergänzt Ralf Kugler. “Der Dresdener Premiumimmobilienmarkt birgt noch viel Potenzial und hat sich in den letzten Jahren durchweg positiv entwickelt. Entscheidend ist es, sich auf diesen Markt zu fokussieren, um die Kunden mit dem bestmöglichen Know-how und Service zu unterstützen.” (fm)

Foto: Shutterstock, Dahler & Company

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Schock für Versicherungskunden: Garantiezins soll auf 0,5 Prozent sinken

Die Deutsche Aktuarvereinigung e.V. (DAV) empfiehlt, den Höchstrechnungszins in der Lebensversicherung zum 1. Januar 2021 auf 0,5 Prozent zu senken. Seit 2017 liegt der Wert bei 0,9 Prozent.

mehr ...

Immobilien

Wo Eigentumswohnungen am schnellsten verkauft sind

Die Nachfrage nach Eigentumswohnungen ist ungebrochen. Ein Indiz dafür ist die durchschnittliche Vermarktungszeit, die Immoscout24 für ganz Deutschland untersucht hat. Wo die Objekte besonders schnell weg sind

mehr ...

Investmentfonds

Oddo BHF AM verstärkt sich in Deutschland und Österreich

Zwei erfahrene Vertriebsexperten verstärken das Wholesale-Team für Publikumsfonds von Oddo BHF Asset Management in Deutschland und Österreich.

mehr ...

Berater

Online-Rechtsanbieter: Wer die Nase vorne hat

Ob als Mieter, als Unfallbeteiligter im Straßenverkehr, im privaten oder beruflichen Bereich – bei Streitigkeiten hilft der Anwalt hieß es früher wie selbstverständlich. Heute rücken Techniklösungen mehr und mehr ins Blickfeld: Juristische Expertenportale, Online-Rechtsberatung oder digitaler Service im Vertragsbereich – so genannte Legal Techs mischen die Branche auf und finden zunehmend Zuspruch. Welche Portale sind besonders beliebt?

mehr ...

Sachwertanlagen

Schweizer Verwahrer für “Kryptowerte” will nach Deutschland

Die Crypto Storage AG aus Zürich will eine eigene Präsenz in Deutschland aufbauen und kündigt an, eine Lizenz als “Kryptowerteverwahrer” für digitale Werte wie Bitcoin beantragen zu wollen. Hintergrund sind die neuen gesetzlichen Regelungen in Deutschland ab 2020.

mehr ...

Recht

Erster regulierter Handelsplatz für digitale Assets

Nach dem Start des Handels für ausgewählte Nutzer im September steht die Digital Exchange der Börse Stuttgart (BSDEX) nun allen Interessierten in Deutschland offen. An Deutschlands erstem regulierten Handelsplatz für digitale Vermögenswerte können die Nutzer aktuell Bitcoin gegen Euro handeln, weitere digitale Assets sollen hinzukommen.

mehr ...