BayernHeim GmbH kauft bezahlbare Wohnungen

Menschen mit niedrigem Einkommen soll künftig im Stadtquartier Sendling-Westpark bezahlbaren Wohnraum mieten können. Dieses Ziel gibt die BayernHeim GmbH beim Kauf des Stadtquartiers von der ISARIA Wohnbau AG.

Das Stadtquartier-Westpark aus Sicht eines Illustrators.

Die ISARIA Wohnbau AG hat den ersten Bauabschnitt des neuen Stadtquartiers in München-Sendling in der Hansastraße an die BayernHeim GmbH verkauft. Der Abschnitt umfasst rund 5.700 Quadratmeter Wohn- und mehr als 600 Quadratmeter Einzelhandelsfläche verteilt auf 71 Wohnungen und drei Gewerbeeinheiten sowie 49 Stellplätze.

Preisgünstige Wohnungen für niedrige Einkommensgruppen anbieten

Mit dem Verkauf an die BayernHeim GmbH werden dauerhaft preisgünstige Wohnungen im Ballungsraum München für insbesondere niedrigere Einkommensgruppen zur Verfügung stehen. Die schlüsselfertige Übergabe soll noch im Herbst 2019 erfolgen. Bei der Transaktion war JLL beratend auf der Verkäuferseite tätig.

„Das neue Stadtquartier Sendling-Westpark ist ein ideales Beispiel für die Art nachhaltiger Wohnprojekte, die wir mit Vorliebe realisieren: Eine attraktive Lage mit guter Verkehrserschließung, soziale Durchmischung und ein integriertes Angebot an Wohn-, Arbeits-, Einkaufs- und Erholungsflächen. Neben jungen Familien verzeichnen wir auch viel Interesse unter hochqualifizierten Arbeitskräften, die in direkter Nachbarschaft für Unternehmen wie Google oder das Fraunhofer Institut arbeiten“, sagt Gerhard Wirth, Mitglied des Vorstandes der ISARIA Wohnbau AG.

Teil der Stadtquartiersentwicklung

Der veräußerte Bauabschnitt ist ein Teil einer größeren Stadtquartiersentwicklung von ISARIA in Sendling-Westpark zwischen Tübinger Straße und Hansastraße, wo insgesamt eine Mietfläche von rund 28.600 Quadratmetern realisiert wird. Die rund 5.700 m² Wohn- und mehr als 600 m² Einzelhandelsfläche sind auf 71 Wohnungen und drei Gewerbeeinheiten verteilt.

Innerhalb des Quartiers entstehen insgesamt vier Gebäudeteile, die sich hauptsächlich aus klassischen Geschosswohnungen, Maisonette-Wohnungen und Townhouses zusammensetzen. Ergänzt wird der Komplex um Einzelhandel, Büros und eine Kita. Die Fertigstellung ist bis Herbst 2019 eingeplant.

 

Foto: nightnurse images, Zürich

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.