- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Föst (FDP): “Deutschland muss Eigentümernation werden”

Die IW-Studie zum Wohneigentumserwerb belegt, dass kaum ein Deutscher sich den Traum vom Eigenheim erfüllen kann. Ein Kommentar von Daniel Föst, bau- und wohnungspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion.

„Die Bundesregierung kann das Versprechen vom Wohlstand für alle nicht einlösen. Die eigenen vier Wände bleiben für den Großteil der Deutschen nur ein Traum.

Gerade für die Jungen sind die hohen Kaufnebenkosten eine unüberwindbare Hürde. Das Baukindergeld entpuppt sich als Rohrkrepierer, da zielsicher am eigentlichen Problem vorbei gefördert wird.

Umstrukturierung durch Senkung der Nebenkosten möglich

Es muss dringend etwas in der Bau- und Wohnungspolitik geschehen. Die Große Koalition ist ein Totalausfall und setzt die völlig falschen Rahmenbedingungen.

Wir wollen Deutschland zur Eigentümernation machen und deshalb die Kaufnebenkosten senken: mit einem Freibetrag bei der Grunderwerbsteuer und geringeren Makler- und Notarkosten.“

Bild: Shutterstock