- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Hausinvest macht Wohnimmobilien zu einem Kerninvestment

Lange Zeit waren offene Immobilienfonds nahezu ausschließlich im gewerblichen Segment unterwegs. Nun nimmt aber auch der Immobilienfonds Hausinvest der Commerz Real das Segment Wohnimmobilien in den zentralen Anlagefokus.

Immobilienfonds Hausinvest will künftig noch stärker vom Rendite-Potenzial von Wohnimmobilien profitieren.

Der Fonds will innerhalb der kommenden vier bis fünf Jahre etwa zwei Milliarden Euro in Wohnimmobilien investieren. Um dies zu erreichen, arbeitet die Commerz Real mit dem Wohnspezialisten Wertgrund Immobilien zusammen. Wie beide Unternehmen mitteilten, wird Wertgrund Transaktionen begleiten sowie für das komplette Asset- und Immobilienmanagement verantwortlich sein. Die Ankaufsentscheidung sowie das Fondsmanagement verbleiben bei der Commerz Real [1].

Investiert werden soll neben Bestandsobjekten hauptsächlich in größere Neubauprojekte ab einer Größe von etwa 50 Millionen Euro in den deutschen Metropolen sowie wachsenden Mittel- und Universitätsstädten. Dabei liegt der Fokus auf bezahlbarem Wohnraum, inklusive öffentlich gefördertem Wohnbau. Perspektivisch sind auch Investitionen in einzelnen europäischen Märkten denkbar.

“Wohnimmobilien sind eine hoch interessante und stabile Anlageklasse und sehr gut geeignet, das Portfolio des Hausinvest weiter zu diversifizieren”, erläutert Andreas Muschter, Vorsitzender des Vorstands der Commerz Real. “Unsere Anleger profitieren dabei einerseits von der Erfahrung und dem Marktzugang eines erfolgreichen Spezialisten wie Wertgrund und andererseits von der gewohnten Qualität unseres Fondsmanagements.”

Bislang investierte der offene Immobilienfonds [2] Hausinvest, der aktuell ein Vermögen von rund 14,4 Milliarden Euro verwaltet, vornehmlich in Gewerbeimmobilien, mit Wohnen als Beimischung in einzelnen Objekten. “Besonders freue ich mich auf die Kollaboration mit Wertgrund bei den Themen Digitalisierung und Nachhaltigkeit”, so Muschter weiter.

“Mit der Kapitalstärke von Commerz Real und unserer Expertise im Bereich der Wohnimmobilien wollen wir mittel- bis langfristig ein deutschland- und europaweites Wohnimmobilienportfolio aufbauen. Hierbei setzen wir vor allem auf Partnerschaften mit Projektentwicklern und Kommunen. Erste Projekte sind bereits in der exklusiven Ankaufsprüfung”, erläutert Thomas Meyer, Vorstand der Wertgrund Immobilien, die Kooperation mit der Commerz Real. (fm)

Foto: Shutterstock