18. Mai 2020, 11:42
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Corestate spürt Corona-Auswirkungen

Umsatz und Ergebnis des Immobilien und Investment Managers Corestate Capital Holding sind im ersten Quartal 2020 gegenüber dem Vorjahreszeitraum spürbar zurückgegangen. Das Unternehmen will unter anderem mit einem neuen Beratungsservice gegensteuern.

Bildschirmfoto-2019-11-19-um-11 55 36 in Corestate spürt Corona-Auswirkungen

Corestae-CEO Lars Schnidrig

Corestate hat einer Unternehmensmitteilung zufolge im ersten Quartal 2020 einen Umsatz von 51,7 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: 58,6 Millionen Euro) und ein bereinigtes Konzernergebnis von 14,3 Millionen Euro (Vorjahr: 26,3 Millionen Euro) erwirtschaftet. “Die Covid-19-Pandemie führt mit steigender Dynamik seit Ende März zu deutlichen Verschiebungen im Transaktionsmarkt und damit zum vorübergehenden Wegfall von Umsatzerlösen aus Warehousing, Alignment Capital und erfolgsabhängigen Gebühren”, heißt es in der Mitteilung.

Lars Schnidrig, CEO: “Nach einem aussichtsreichen Jahresstart hat uns – wie viele andere Unternehmen auch – die Krise mit unerwarteter Härte getroffen. Wir sind in kürzester Zeit von einem aktiven Wachstumskurs auf die konsequente Eingrenzung unternehmerischer Risiken umgeschwenkt. Die Auswirkungen im Transaktionsmarkt spiegeln sich auch bereits in unserer Ertragskraft im ersten Quartal wider. Parallel haben wir in den letzten Wochen ein umfassendes Maßnahmenpaket zur Liquiditätssicherung, Kostensenkung sowie dem Abbau von Warehousing auf den Weg gebracht und stellen uns damit solide und zukunftssicher auf.”

Corona-Auswirkungen bei Handel, Hotel, Micro Living

Ende des ersten Quartals lag der Bestand an Liquiden Mitteln bei rund 80 Millionen Euro; die Gesellschaft habe zudem keinen wesentlichen Refinanzierungsbedarf vor Ende 2022. In den ersten drei Monaten erwirtschaftete das Unternehmen den überwiegenden Teil seiner Einnahmen im Kerngeschäft, dem Real Estate Investment Management.

Im Bereich Real Estate Debt (Mezzanine) wurde das Fondsvolumen auf über 1,3 Milliarden Euro erhöht. Die regelmäßigen Analysen zeigten dort sowohl auf Projekt- als auch auf Darlehensnehmerebene keinerlei kritischen Befunde. Gleiches gelte in der Immobilienverwaltung für die Segmente Wohnen, Logistik und Büro, bei denen bislang kaum nennenswerte Beeinträchtigungen auftreten.

Im Gegensatz dazu verzeichnen die Bereiche Handel, Hotel und Micro Living zum Teil deutliche Auslastungsschwankungen oder gar Mietausfälle auf Fondsebene; hier sei bereits eine deutliche Intensivierung der eigenen Property Management Aktivitäten vor Ort eingeleitet worden.

Neuer Debt Advisory Service

Schnidrig: “Auch wenn wir unseren Finanzausblick angesichts der aktuell hohen Unsicherheit zurücknehmen mussten, werden wir dieses Jahr mit unserem operativen Geschäft weiterhin klar profitabel sein.” Ein aktualisierter Finanzausblick für 2020 soll voraussichtlich im dritten Quartal veröffentlicht werden.

Unabhängig davon kündigt das Unternehmen für Investoren ab sofort einen Beratungsservice für gewerbliche Immobilienfinanzierungen an. Das Unternehmen reagiere mit seinem neuen Debt Advisory Service auf die steigende Nachfrage und fokussiert sich dabei auf die Strukturierung von Finanztransaktionen, die Suche nach geeigneten Kreditgebern sowie den Abschluss von Transaktionen innerhalb eines zuvor festgelegten Zeitrahmens und ab einem Finanzierungsvolumen von rund fünf Millionen Euro.

“Group Head of Debt Finance und Debt Advisory” ist Matthias Heimann. Gemeinsam mit ihm wird Simon Scholl als “Director Debt Advisory” federführend für den neuen Beratungsservice verantwortlich sein. Scholl ist seit dem 1. April 2020 Teil der Corestate Capital Group und war zuvor unter anderem für das deutsche Debt Advisory Geschäft bei der Privatbank Oddo BHF mitverantwortlich.

Foto: Corestate

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Telefonica und Allianz starten Glasfaserprojekt in Deutschland

Der spanische Telekomkonzern Telefonica hat sich beim Glasfasernetz-Ausbau die Allianz als Partner an Bord geholt. Beide Konzerne sollen jeweils zur Hälfte am Gemeinschaftsprojekt beteiligt sein, teilten sie am Donnerstag in Madrid und München mit.

mehr ...

Immobilien

Seehofer will erschwerte Umwandlung von Mietwohnungen

Bundesbauminister Horst Seehofer (CSU) plant nun doch höhere Hürden für die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen. Das sieht ein neuer Entwurf für das Baulandmobilisierungsgesetz vor, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Er soll voraussichtlich am kommenden Mittwoch vom Kabinett verabschiedet werden.

mehr ...

Investmentfonds

Ex-Wirecard-Manager wohl V-Mann von Geheimdienst in Österreich

Der frühere Wirecard-Manager Jan Marsalek war möglicherweise V-Mann des österreichischen Nachrichtendienstes. Einen V-Mann in einem Dax-Unternehmen zu platzieren, wäre ein Affront und könnte die deutsch-österreichischen Beziehungen belasten.

mehr ...

Berater

DKM 2020: digital.persönlich.erfolgreich

Der Umzug der DKM 2020 von der Messe Dortmund in die digitale Welt war ein voller Erfolg. Mit über 19.700* Messeteilnehmern verteilt auf 4 Messetage, 157 Ausstellern und mehr als 200 Programmpunkten bei Kongressen, Workshops, Roundtables und Speaker’s Corner hat die 24. Auflage der Leitmesse auch in der digitalen Version die Finanz- und Versicherungsbranche überzeugt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance mit 650-Millionen-Dollar-Closing in San Francisco

Der Asset Manager Deutsche Finance und SHVO Capital haben gemeinsam für ein institutionelles Joint Venture um die Bayerische Versorgungskammer den Gebäudekomplex „Transamerica Pyramid“ in San Francisco erworben.

mehr ...

Recht

Kauf bricht nicht Miete: Tipps für den Verkauf einer vermieteten Wohnung

Erst Vermieten, dann Verkaufen: Eine vermietete Wohnung zu verkaufen stellt Eigentümer vor besondere Herausforderungen. Denn das bestehende Mietverhältnis wirkt sich nicht nur auf den Verkaufspreis aus, auch die Käuferzielgruppe ist eine andere als bei einem unvermieteten Objekt. Welche Besonderheiten Eigentümer beim Verkauf einer vermieteten Wohnung beachten müssen, fassen die Experten des Full-Service Immobiliendienstleisters McMakler zusammen.

mehr ...