9. Juni 2020, 17:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

ING Deutschland und McMakler starten Kooperation

Die ING Deutschland und McMakler arbeiten ab sofort eng zusammen. Die nach Kundenzahl drittgrößte Bank Deutschlands wird Finanzierungspartner des Immobilienvermittlers. Dieser wird im Gegenzug exklusiver Immobilienvermittlungspartner des Instituts.

FSonntag Cash Roundtable 044 A3A5277 in ING Deutschland und McMakler starten Kooperation

Bianca de Bruijn van der Gaag, ING: “Die Kompetenzen von McMakler und der ING Deutschland ergänzen sich nahtlos.”

Die rund 10.000 Baufinanzierungsvermittler der ING Deutschland erhalten durch eine Direktanbindung an die Plattform von McMakler passende Immobilienangebote für interessierte Kunden. Gleichzeitig erscheint die McMakler-Empfehlung auf der Webseite der ING Deutschland unter dem Menüpunkt Baufinanzierung. Mit der Kooperation können die Vertriebspartner der ING zudem ihre Kunden beim Immobilienverkauf mit dem Service von McMakler unterstützen.

„Die Kompetenzen von McMakler und der ING Deutschland ergänzen sich nahtlos. Als einer der größten Baufinanzierer Deutschlands bieten wir neben attraktiven Konditionen einen durchgängigen Finanzierungsservice aus einer Hand, sowohl online als auch persönlich vor Ort über unsere Baufinanzierungsvermittler. McMakler verbindet als Hybrid-Makler digitale Analyse-, Vermarktungs- und Kommunikationstechnologien mit der persönlichen Beratung seiner Kunden durch eigene Makler“, erläutert Bianca de Bruijn van der Gaag, Leiterin Immobilienfinanzierung bei der ING Deutschland.

Felix Jahn, CEO und Gründer von McMakler, ergänzt: „Mit der ING Deutschland als starkem Partner bieten wir unseren Kunden einen Hand in Hand gehenden Immobilien- und Finanzierungsservice auf höchstem Qualitätsniveau an – einfach, transparent und effizient. Wir freuen uns sehr, dass wir die ING Deutschland als einen der führenden Immobilienfinanzierer im deutschen Markt durch unser Know-how überzeugen und für diese enge Zusammenarbeit gewinnen konnten.”

Foto: Florian Sonntag

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Meag schließt sich Climate Action 100+ an

Munich Re und Meag gehen den nächsten Schritt beim Klimaschutz. Die Meag schließt sich gemeinsam mit Munich Re der Investoreninitiative Climate Action 100+ an. Was dahinter steckt.

mehr ...

Immobilien

Lompscher-Rücktritt: BFW sieht Chance für Neubeginn

Der BFW Landesverband Berlin/Brandenburg sieht im Rücktritt von Berlins Bausenatorin Katrin Lompscher die Chance für einen Neubeginn in der Berliner Wohnungspolitik. Insbesondere müsse der Regierende Bürgermeister Michael Müller den Wohnungsneubau in der Hauptstadt jetzt zur Chefsache erklären und das entstandene politische Vakuum ausfüllen.

mehr ...

Investmentfonds

Einzelhandel: Corona beschleunigt Online-Revolution

Die Coronakrise hat viele Branchen hart getroffen, auch den Einzelhandel. Gerade in diesem Sektor hat die Pandemie zudem bestehende Trends verstärkt – weg vom stationären Einkauf hin zum Online-Handel. Elias Halbig, Portfoliomanager bei Union Investment, nimmt die Folgen unter die Lupe.

mehr ...

Berater

Mit simpler NLP-Technik Abschlüsse verdoppeln

In der Neukundenakquise ist für selbstständige Finanzdienstleister das erste Beratungsgespräch wegweisend. Es entscheidet darüber, ob ein Interessent zu einem Kunden wird oder ob es bei diesem ersten Kennenlernen bleibt. Was jedoch häufig in Verkaufstrainings nicht vermittelt wird, ist, dass Sie mit einer einfachen NLP-Technik maßgeblich Einfluss auf die Entscheidung Ihres Gegenübers nehmen können. Gastbeitrag von Trainer und Berater Dieter Kiwus

mehr ...

Sachwertanlagen

Corestate-Tochter startet Logistik/Light Industrial Joint Venture

STAM Europe, eine Tochtergesellschaft des Immobilien-Investmentmanagers Corestate Capital Holding, und ein nordamerikanischer institutioneller Investor starten ihr zweites Investitionsprogramm im Logistik- und Light Industrial-Sektor in Frankreich in Form des Joint Ventures “Highlands II”. Ein riesiges Logistik-Projekt wurde bereits erworben.

mehr ...

Recht

Staatliche Unternehmen auf Steuervermeidungskurs

Steuerskandale internationaler Konzerne finden sich beinahe täglich in der medialen Berichterstattung. Eine aktuelle Studie von WU-Professorin Eva Eberhartinger macht nun deutlich, dass auch staatliche Unternehmen Steuern vermeiden. Dabei zeigt sich: Auch diese Unternehmen brauchen Anreize, um Steuervermeidung zu unterbinden.

mehr ...