- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Savills übernimmt Hermes-Versandzentrum bei Nürnberg

Der Immobilien-Investmentmanager Savills Investment Management (Savills IM) hat plangemäß den im vergangenen Jahr im Rahmen eines Forward Deals erworbenen Logistikkomplex in Ansbach im Großraum Nürnberg für einen seiner Fonds übernommen.

Das Objekt wird vom Hermes Versandhandel genutzt.

Der Neubau mit einem Distributionszentrum und einer Umschlaghalle mit zusammen rund 76.000 Quadratmetern Mietfläche ist in das Portfolio des Savills IM European Logistics Fund 2 (ELF 2) übergegangen, das damit auf 25 Objekte in sechs Ländern wächst.

Entwickler und Verkäufer ist die ECE Projektmanagement (ECE), die das gesamte Projekt von der Planung bis zur schlüsselfertigen Übergabe realisiert hat. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden, so die Mitteilung von Savills IM.

20 Jahre an Otto Group vermietet

Der gesamte Logistikkomplex ist demnach vollständig und für eine Laufzeit von 20 Jahren an die Otto Group vermietet. Die Hermes Fulfilment GmbH, der Spezialist für Versandhandelslogistik in der Otto Group, und die Hermes Einrichtungs Service GmbH & Co. KG, das in Deutschland führende Unternehmen im Bereich der Zwei-Mann-Distribution, werden von dem Standort aus Möbel, Elektrogroßgeräte und sonstige sperrige Güter logistisch abwickeln. Der Logistikkomplex ist aufgrund seiner ökonomischen, ökologischen und soziokulturellen Qualität mit DGNB Gold zertifiziert.

Daniel Hohenthanner MRICS, Director Investment bei Savills IM, sagt: “Der Onlinehandel hat im Zuge von COVID-19 weiter an Fahrt aufgenommen. Derartige XXL-Distributionszentren dürften in Zukunft noch stärker nachgefragt werden als es schon zuvor der Fall war.”

Foto: ECE