19. Mai 2020, 13:35
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Trotz Covid-19: AEW und Catella versilbern Bürohaus in Dresden

Der Immobilien Asset Manager AEW hat den zweiten Exit für seinen Fonds Europe Value Partners abgeschlossen. Das Bürogebäude wurde im Dezember 2018 in einem Joint Venture mit Catella Asset Management Deutschland erworben und an einen privaten deutschen Investor verkauft. In der kurzen Zeit wurde eine beachtliche Verbesserung der Vermietungssituation erreicht.

Blasewitzer-Strasse-Dresden in Trotz Covid-19: AEW und Catella versilbern Bürohaus in Dresden

Das Objekt umfasst rund 16.200 Quadratmeter Mietfläche.

Die Immobilie befindet sich in der Blasewitzer Straße, östlich des Dresdner Stadtzentrums. Das Objekt war laut AEW gut positioniert, um die steigende Nachfrage nach Büros aufgrund der schnell wachsenden lokalen Wirtschaft in Dresden zu befriedigen.

Die Gesamtmietfläche der Immobilie umfasst etwa 16.200 Quadratmeter auf fünf Etagen sowie 170 Tiefgaragenplätze. Das Objekt war zum Zeitpunkt des Erwerbs deutlich unter Markt vermietet, so dass die kurze WAULT (durchschnittliche Restlaufzeit der Mietverträge) Potenzial für Mietsteigerungen erwarten ließ, so AEW.

Während der 15-monatigenHaltedauer konnten demnach 70 Prozent der Mietverträge neu verhandelt, die durchschnittliche Mietvertragsdauer von 3,5 auf 5 Jahre erhöht und die Mieten um gute 50 Prozent höher abgeschlossen werden.

Abschluss trotz Covid-19-Pandemie

Russell Jewell, Leiter des Bereichs Private Equity Real Estate bei AEW: “Diese vorzeitige Veräußerung hat unsere Erwartungen übertroffen und bestätigt unsere Überzeugung, dass der europäische Markt weiterhin Wertschöpfungspotenzial für Investoren bietet. Obwohl die Kaufvertragsverhandlungen bereits vor der COVID-19-Pandemie begonnen hatten, freuen wir uns, dass sie uns nicht daran gehindert hat, effizient abzuschließen und attraktive Renditen zu erzielen.”

Andreas Hauff, Geschäftsführer von Catella Asset Management Deutschland, fügt hinzu:”Wir konnten den Businessplan viel schneller als geplant umsetzen. Das jetzt stabilisierte Objekt ist eine hervorragende langfristige Investition in einer der dynamischsten Städte Deutschlands”.  

Foto: AEW

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Telefonica und Allianz starten Glasfaserprojekt in Deutschland

Der spanische Telekomkonzern Telefonica hat sich beim Glasfasernetz-Ausbau die Allianz als Partner an Bord geholt. Beide Konzerne sollen jeweils zur Hälfte am Gemeinschaftsprojekt beteiligt sein, teilten sie am Donnerstag in Madrid und München mit.

mehr ...

Immobilien

Karlsruhe weist Eilantrag gegen Berliner Mietendeckel ab

Kurz vor Inkrafttreten der zweiten Stufe des umstrittenen Berliner Mietendeckels hat das Bundesverfassungsgericht einen vorläufigen Stopp abgelehnt. Die Karlsruher Richter wiesen den Eilantrag einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts ab, die in Berlin 24 Wohnungen vermietet.

mehr ...

Investmentfonds

Die Halver-Kolumne: US-Wahl – So viel mehr als nur eine normale Wahl

Der politische Höhepunkt 2020 steht kurz bevor und die Börsen sind nervös. Aufgrund der unterschiedlichen Ausrichtung der US-Präsidentschaftskandidaten kann man getrost von einer Richtungswahl sprechen. Besonders spannend sind die Fragen, ob bzw. wann es einen Sieger gibt, ein knappes Ergebnis überhaupt akzeptiert oder sogar als Wahlbetrug bezeichnet wird. Die Halver-Kolumne

mehr ...

Berater

Zweiter Chef bei Exporo

Herman Tange verstärkt ab sofort das Management-Team der Crowdinvesting-Plattform Exporo als Co-CEO an der Seite von Simon Brunke und soll in den Vorstand der Exporo AG berufen werden, sobald die formellen Anforderungen dafür erfüllt sind.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance mit 650-Millionen-Dollar-Closing in San Francisco

Der Asset Manager Deutsche Finance und SHVO Capital haben gemeinsam für ein institutionelles Joint Venture um die Bayerische Versorgungskammer den Gebäudekomplex „Transamerica Pyramid“ in San Francisco erworben.

mehr ...

Recht

Das sollten private Vermieter beachten

Die meisten Wohnungen gehören in Deutschland Privatleuten. Sie vermieten meistens nur ein oder zwei Einheiten. Kleinvermieter nutzen die Immobilie häufig als Kapitalanlage oder als Finanzierungsbeitrag zum Bau des Eigenheims. Worauf es für private Vermieter ankommt.

mehr ...