EBS: Derivate wachsen mit 7 Prozent

Das Anlagevolumen von Derivaten wächst weiter stark an. Gegenüber der vor einem Monat erstmals vorgelegten Markterhebung der European Business School (ebs) stieg der so genannte Open Interest der im Derivate Forum organisierten Emittenten (Deutsche Bank, DZ Bank, HypoVereinsbank, Sal. Oppenheim und WestLB) um sieben Prozent auf 30,6 Milliarden Euro. Damit hat sich die im Januar ermittelte Wachstumsrate von 3,8 Prozent noch einmal annähernd verdoppelt. Ebenso weiter steigend ist der Anteil der Zertifikate mit vollständigem oder teilweisem Kapitalschutz. Sie machen zum Ende Februar 62,5 Prozent des ausstehenden Volumens in Anlage-produkten aus.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.