28. November 2005, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Henderson: Asien wächst weiter stark

Andrew Beal, Fondsmanager bei Henderson Global Investors, erwartet, dass die asiatischen Volkswirtschaften auch in den nächsten Jahren stärker wachsen als der Rest der Welt. ?Die meisten Länder der Region entwickeln sich von Schuldnern zu Nettokapitalgebern, sie werden weniger abhängig vom Ausland und können ihr Wachstum selbst finanzieren”, erläutert der Experte. Auf Unternehmensseite sei es erfreulich, dass viele Gesellschaften heute gesünder als noch vor einem Jahr seien. In punkto Transparenz seien westliche Standards mittlerweile erreicht.

Bei der Auswahl der rund 50 Aktien für seinen Henderson Horizon Pacific Equity Fonds steht für den erfahrenen Asien-Experten ein Stockpicking-Ansatz an erster Stelle. Durch eine quantitative Analyse der Unternehmenszahlen grenzt Beal das Investmentuniversum zunächst ein. Dann folgt die genaue Analyse der Einzelwerte. ?Ich investiere nur in solche Unternehmen, von denen zu erwarten ist, dass sie die Konsens-Schätzungen der Analysten übertreffen.” Erst abschließend richte er seinen Blick auf das Herkunftsland der Aktien. Nach Übernahme des Fonds von Mike Kerely im September werde mit der Depotaufstellung im November jetzt zum ersten Mal seine Handschrift deutlich.

Nicht fündig wird er dabei derzeit im oft gepriesenen Boomland Indien. ?Die Unternehmen haben dort zwar in der Vergangenheit positiv überrascht. Derzeit sehe ich jedoch keine Werte mehr, die dazu weiterhin in der Lage wären.” Anders ist die Situation in China, wo Beal derzeit beispielsweise Positionen in China Life Insurance aufgebaut hat. Das Unternehmen dürfte seiner Meinung nach vom wachsenden Bedarf an Altersvorsorge im Reich der Mitte profitieren. Eine Übergewichtung von China und Taiwan rührt aber alleine schon daher, dass er gegenüber der Benchmark MSCI Ac Pacific (ex Japan) Australien stark untergewichte.

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Grüne wollen Marktmacht der großen Wirtschaftsprüfer aufbrechen

Die Grünen wollen die Marktmacht der vier großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften aufbrechen. Die finanzpolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Lisa Paus, sagte, öffentliche Aufträge müssten auch an mittelständische Wirtschaftsprüfer gehen. Außerdem forderte sie eine strikte Trennung von Beratung und Wirtschaftsprüfung.

mehr ...

Immobilien

Prognose: Immobilienmarkt trotzt der Coronakrise

Der Immobilienboom in Deutschland wird nach Einschätzung von Fachleuten der Coronakrise weiter trotzen. Ein großer Teil der Treiber bleibe trotz der Pandemie intakt, heißt es in einer Prognose des Hamburger Gewos Instituts für Stadt-, Regional- und Wohnforschung.

mehr ...

Investmentfonds

Ninty One sieht bei Aktien die Schwellenländer ganz vorne

Im Aktienbereich bieten der Fondsgesellschaft Ninety One zufolge aktuell vor allem Schwellenländerwerte interessante Anlagemöglichkeiten. Daher bevorzugt die Gesellschaft entsprechende Aktien momentan gegenüber europäischen und US-Werten. Zur Begründung verweisen die Experten unter anderem auf die bislang effektivere Bekämpfung der Corona-Krise in den Emerging Markets, verglichen mit anderen Regionen.

mehr ...

Berater

Allianz Private Krankenversicherung überarbeitet Optionstarif Option Flexi Med

Die Allianz Private Krankenversicherung (APKV) hat ihren Optionstarif Option Flexi Med überarbeitet. Ab sofort werden allen Kunden volle Kalenderjahre, die sie in diesem Tarif versichert sind, als so genannte „leistungsfreie Zeit“ gutgeschrieben.

mehr ...

Sachwertanlagen

Corestate: Mega-Deal mit ehemaligem Quelle-Areal in Nürnberg

Der Immobilien- und Investment-Manager Corestate Capital Group hat den Hauptabschnitt der Trophy-Quartiersentwicklung “The Q” in Nürnberg für einen Fonds der Bayerischen Versorgungskammer (BVK) erworben. Das Investitionsvolumen der Transaktion beläuft sich auf über 300 Millionen Euro. 

mehr ...

Recht

Freiwilligendienste zählen auch für die Rente

Freiwilligendienste und freiwilliger Wehrdienst gelten als Beschäftigung. Wer sich hier engagiert, tut zugleich etwas für sein Rentenkonto. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung hin.

mehr ...