- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

HVB bietet Relax Zertifikat an

Die Hypo- und Vereinsbank AG (HVB), München, erweitert zum 27. Juli 2006 die Angebotspalette um das HVB Relax BRIC Basket Zertifikat (ISIN DE000HV1CLG3). Dieses Zertifikat setzt auf Anlagen in Brasilien, Russland, Indien und China und bildet dazu den HVB BRIC Basket eins zu eins ab. Dieser setzt sich zu jeweils 25 Prozent aus dem RDX Russian Depository Index, dem FTSE Latibex Top Index, dem Hang Seng China Enterprises Index und dem HSBC GIF-Indian Equity Fonds zusammen.

Das Zertifikat ist laut Hypo- und Vereinsbank mit einer Sicherheitsschwelle versehen: Bei Verlusten des Basketwertes bis zu 50 Prozent während der Laufzeit wird die Rückzahlung des eingezahlten Kapitals garantiert. An steigenden Kursen kann der Anleger bis zu einem Höchstniveau von 150 Prozent partizipieren.

Die Zeichnungsfrist läuft vom 19. Juni 2006 bis zum 21. Juli 2006. Valutierungsdatum ist der 27. Juli 2006, Fälligkeitstag der 4. August 2010. Der Ausgabepreis beträgt 100 Euro zuzüglich zwei Prozent Ausgabeaufschlag.