- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Neuer Fortis-Ansatz misst Öko-Nutzen

Der belgisch-niederländische Vermögensverwalter Fortis Investments hat einen Investmentansatz zur Messung des ökologischen Nutzens von nachhaltigen, umweltverträglichen Fonds entwickelt hat. Der neue Ansatz entstand in Zusammenarbeit zwischen Fortis Investments und Trucost und trägt der Tatsache Rechnung, dass immer mehr Investoren Auswirkungen auf die Umwelt als Kosten verstehen. Initiativen wie das Carbon Disclosure Projekt, das von Investoren unterstützt wird, die mehr als 31 Billionen US-Dollar verwalten, haben die Notwendigkeit wachsen lassen, die Auswirkungen wirtschaftlichen Handelns auf die Umwelt in finanziellen Größen auszudrücken, um angemessen nachvollziehen zu können, wie Unternehmen mit den umweltrelevanten Folgen ihres Handelns umgehen.

Der Ansatz von Fortis Investments betrachtet die ökologischen Auswirkungen aus einem anderen Blickwinkel und konzentriert sich auf jenen ökologischen Nutzen, der von einigen Unternehmen geschaffen wird. Ein ökologischer Nutzen entsteht dann, wenn alternative Technologien eingesetzt werden, die die Inanspruchnahme der Umwelt im Vergleich zu herkömmlichen Technologien verringern und dadurch einen ökologischen Nutzen in Höhe der Kosten schaffen, die vermieden wurden. Fortis Investments verwendet die Trucost Methodologie um diesen Nutzen zu identifizieren und in den Investmentportfolios umzusetzen.

Diese Methode rechnet ökologischen Schäden monetäre Kosten zu und ermöglicht so einen Vergleich aller ökologischen Auswirkungen. Auf diese Weise wird besser erkennbar, welche Auswirkungen am negativsten sind und welche sauberen Technologien den größten ökologischen Nutzen stiften.

Angewendet wird diese Vorgehensweise, um den Nutzen nachhaltiger ökologischer Technologien in den Bereichen Saubere Energie, Wasser und Müll zu quantifizieren und zu bewerten und entsprechende Rückschlüsse für das Anlageverhalten des Fortis L Fund Equity Environmental Sustainability World Fund zu ziehen. Investoren dieses Fonds haben daher ein sehr genaues Bild von dem ökologischen Profil des Portfolios.