BNP Paribas geht nach Arabien

BNP Paribas Asset Management (BNPP AM) und die SaudiInvestment Bank (SAIB) haben heute die Unterzeichnung eines Protokolls bekannt gegeben,das die Grundlagen einer strategischen Allianz im Bereich der Vermögensverwaltung imKönigreich Saudi-Arabien enthält. BNPP AM und SAIB haben exklusive Verhandlungen füreinen Geschäftsabschluss aufgenommen, unter der Voraussetzung des Abschlusses und derUmsetzung einer definitiven Vereinbarung und der Genehmigungen durch dieRegulierungsbehörden. Das Protokoll sieht vor, dass BNPP AM sich am Kapital einerGesellschaft beteiligt, die gemäß den Gesetzen des Königreichs Saudi-Arabien geführt wird undin der die Vermögensverwaltungsaktivitäten der SAIB stattfinden.

Dank dieser Allianz werden BNPP AM und SAIB in der Lage sein, ihr Know-how zu bündeln, um vom hohen Potenzial des Marktes der Vermögensverwaltung in Saudi-Arabien und der Region bestmöglich zu profitieren. Darüber hinaus verfügen die beiden Unternehmen über eine große Erfahrung bei der Leitung und Errichtung von Joint Ventures.Die SAIB hat im Bereich Vermögensverwaltung in Saudi-Arabien erfolgreich eine deutlichePräsenz aufgebaut. Mit ihren 14 Investmentfonds und der Verwaltung von Portfolios bietet dieSAIB ihren Kunden eine breite Palette von Produkten und Dienstleistungen. Das neueUnternehmen wird in vollem Umfang von der Entwicklung der Bankaktivitäten der SAIB undihrem Angebot für Privatkunden, institutionelle Anleger und Unternehmen profitieren. Zudemverfolgt die SAIB ambitionierte Projekte zum Ausbau ihres Filialnetzes und ihrerVertriebsplattformen.

Als Aktionär des neuen Unternehmens bringt BNPP AM sein Fachwissen, seine Unterstützungsowie die für das Management der Transaktionen erforderlichen Instrumente ein. DasUnternehmen wird überdies vom bewährten Know-how von BNPP AM in Bezug auf dieEntwicklung neuer Produkte und von seinem leistungsfähigen Vertriebsnetz für institutionelleund private Kunden profitieren.

Für die Strategie von BNPP AM bedeutet diese Allianz einen weiteren großen Schritt. Sie stärktseine führende Position an den neuen Märkten, die insgesamt über 33 Milliarden US-Dollar anverwalteten Vermögenswerten umfasst. Außerdem bestehen bereits Niederlassungen inArgentinien, Brasilien, China, Indien, Korea, Marokko und der Türkei.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.