Ufer wechselt zur Dekabank

Die Frankfurter Dekabank, zentraler Fondsanbieter der Sparkassengruppe, verstärkt ihr Managementteam im Geschäftsfeld Corporates & Markets mit Willi Ufer (48).

Ufer wird ab 1. Dezember die Handels- und Sales-Aktivitäten sowie das kurzfristige Liquiditätsmanagement in der Einheit Markets verantworten. Er kommt von der Commerzbank, wo er bis zuletzt als Global Head of Markets unter anderem die Handelseinheiten des Geldhauses steuerte. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.