- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

DDV veröffentlicht Spreads

Der Deutsche Derivate Verband (DDV) veröffentlicht im Zuge seiner Transparenzinitiative auf seiner Website wieder tagesaktuell Risikoprämien für Zertifikate, sogenannte Credit Spreads.

“Credit Spreads helfen dem Anleger, die Bonität des jeweiligen Zertifikate-Emittenten richtigeinzuschätzen. Da es sich bei Zertifikaten um Schuldverschreibungen handelt, ist die Bonität ein wichtiges Kriterium für eine Investitionsentscheidung”, erklärt DDV-Geschäftsführer Lars Brandau.

Die veröffentlichten Informationen beziehen sich auf Credit Default Swaps mit einer Laufzeit von fünf Jahren und Unternehmensanleihen als Referenzobjekt. Dabei stellen die angegebenen Basispunkte die Versicherungsprämie dar, die der Versicherungsnehmer zu entrichten hat, um sich gegen einen Ausfall der Schuldverschreibungen des jeweiligen Unternehmens abzusichern.

Diese Prämienkönnten noch zeitnäher und genauer als manche Ratings Aufschlüsse über die Bonität eines Emittenten geben, so Brandau. Grundsätzlich gilt, dass ein geringer Spread für eine hohe Bonität spricht undvice versa. (mr)