Deutsche Profis bullish

Anleger setzen auf Aktien und Schwellenländer. Zu diesem Resultat kommt eine Studie des britischen ETF-Anbieters Ishares, bei der mehr als 300 professionelle Investoren in Deutschland und Österreich befragt wurden.

Cowboy - 204_240 - shutterstock_6674458Drei Viertel der befragten Anleger sind der Meinung, dass sich Aktien auch 2010 besser entwickeln werden als Anleihen. Die gleiche Zahl der Befragten erwartet, dass Schwellenländer sich besser entwickeln als Industrienationen.

Weitere Ergebnisse: Über zwei Drittel erwarten weiterhin eine Inflation, nur ein Drittel glaubt an Deflation.  Auf die Frage, welche Zentralbank als erstes den Leitzins anheben werde, nannten knapp 60 Prozent die Fed vor der EZB und der Bank of England. (mr)

Foto: Shutterstock


0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.