- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Efama: Vermögen in Investmentfonds weltweit gestiegen

Die weltweit in Investmentfonds verwalteten Mittel sind im ersten Quartal auf 13,64 Billionen Euro gestiegen. Das bedeutet moderate Erholung, nachdem der Markt im Schlussquartal 2008 von 15,14 auf 13,59 Billionen Euro deutlich geschrumpft war. Der entsprechenden Statistik des europäischen Fondsverbands Efama zufolge summierten sich die globalen Nettozuflüsse in den ersten drei Monaten 2009 auf 44 Milliarden Euro, nach 82 Milliarden Euro im Vorquartal.

Mit 33 Prozent entfiel der größte Anteil des weltweiten Investmentfondsvermögens per Ende März auf Aktienfonds. Knapp dahinter folgten Geldmarktfonds mit 32 Prozent. Anleihenfonds brachten es auf 19 und Mischfonds auf neun Prozent der Assets.

Die Trendwende hatte sich bereits in den im Juni veröffentlichten Efama-Absatzzahlen für die europäischen Fondsanbieter angekündigt (cash-online berichtete hier [1]). (hb)