Neuer CAAM-Rentenfonds soll gegen Inflation schützen

Die Fondsgesellschaft Crédit Agricole Asset Management Group (CAAM Group), eine Tochter der französischen Großbank Crédit Agricole, erweitert ihre Angebotspalette um den CAAM Funds Global Inflation Bond (LU0442405998), der international in inflationsindexierte Anleihen investiert.

Meldung InflationsbondDabei handelt es sich um Rentenpapiere, deren Ertrag  sich aus der festverzinsten Endfälligkeitsrendite plus der Inflationsrate zusammensetzt.

Mindestens die Hälfte des Nettovermögens soll nach Unternehmensangaben in Inflationsanleihen mit einem Investment-Grade-Rating investiert werden. Diese Anleihen lauten auf Währungen der OECD oder eines Mitgliedstaates der Europäischen Union und verfügen mindestens über ein Standard-&-Poor‘s-Rating von BBB-.

Neben einem Ausgabeaufschlag von bis zu 4,5 Prozent bezahlen Investoren jährlich 0,8 Prozent. Darüber hinaus erhebt der Anbieter eine 20-prozentige Performancegebühr auf den Mehrertrag gegenüber dem Vergleichsindex Barclays Capital World Government Inflation Linked All Maturities Hedged Euro. (ks)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.