- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Swisscanto: Raus aus dem Geldmarkt

Die jüngsten Wirtschaftszahlen zeigen, dass die konjunkturelle Talsohle innerhalb der nächsten ein bis zwei Quartale durchschritten sein wird. Das sagt Thomas Härter, Chief Strategist bei der in Zürich ansässigen Fondsgesellschaft Swisscanto, und empfiehlt deshalb, von liquiden Anlagen auf risikoreiche, aber renditeträchtige Investments wie Aktien und Unternehmensanleihen umzuschichten.

Bevor ein erneuter Aufschwung einsetzen werde, müssten jedoch viele Unternehmen noch schwere Rückschläge bei Umsatz und Gewinn ausweisen, so der Chefstratege. Gleichwohl hätten die Aktienmärkte nach den Tiefständen im Februar bereits zu einer fulminanten Erholungsrally angesetzt und die Risikoprämien sich an den Obligationenmärkten weiter zurückgebildet: “Die Bewegung aus Geldmarktanlagen in riskantere, höher rentierende Anlagen dürfte noch nicht zu Ende sein.”

Gewinne programmiert

Gelten die Konsensusschätzungen der Analysten als Maßstab, soll der MSCI Weltaktienmarkt momentan noch rund neun Prozent unterbewertet sein. “Nach unseren Berechnungen beträgt die Lücke zwischen dem aktuellen Indexstand und der fairen Bewertung für den MSCI Weltaktienmarkt rund 38 Prozent. Das Potenzial am US-Aktienmarkt liegt selbst nach dem letzten Kursfeuerwerk immer noch bei etwa 28 Prozent”, erklärt Härter. (mr)