Financière de l’Echiquier sucht globale Leader

Die französische Fondsgesellschaft Financière de l’Echiquier bietet ihren jüngsten Fonds Echiquier Global (FR0010859769) nun auch in Deutschland an. Ins Portfolio kommen die sogenannten Global Leaders, also Unternehmen, die in ihren Branchen dominieren.

satellit - 204Das Fondsmanagement übernimmt Pierre Puybasset, der seit Anfang 2004 bereits den Fonds Echiquier Agenor leitet. Als Beispiele für die weltweiten Top-Unternehmen nennt Puybasset den Sportartikel-Hersteller Nike, den chinesischen Infrastruktur-Anbieter Harbin Power, das indische Informationstechnologie-Unternehmen Infosys, den Erneuerbare-Energien-Anbieter Iberdrola Renovables aus Spanien sowie das amerikanische Internet-Auktionshaus Ebay: „Diese Leader werden in vollem Ausmaß ihre Vorteile aus dem Wachstum der Weltwirtschaft ziehen und dabei gute Investitionsmöglichkeiten bieten.“

Die Verwaltung des Fonds kostet neben einem Ausgabeaufschlag von maximal drei Prozent 2,4 Prozent jährlich. Die Rücknahme der Anteile schägt mit bis zu drei Prozent zu Buche. (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.