DB X-Trackers legt zwei Unternehmensanleihe-Fonds auf

Die Deutsche-Bank-ETF-Tochter DB X-Trackers präsentiert die zwei neuen Fonds DB X-Trackers II Iboxx Euro Liquid Corporate 100 Financials Sub-Index Total Return ETF (LU0484968812) und DB X-Trackers II Iboxx Euro Liquid Corporate 100 Non-Financials Sub-Index Total Return ETF (LU0484968655).


chartBeide Produkte bilden Corporate-Bond-Indizes auf Euro-Basis ab. Der Erstgenannte berücksichtigt nur Emittenten aus dem Finanzsektor. Die derzeitige Indexrendite beträgt laut Anbieter 3,27 Prozent bei einer Duration von knapp vier Jahren. Derzeit bildet der Index Unternehmensanleihen von Emittenten in Australien, Dänemark, Frankreich, Deutschland, Irland, Italien, Niederlande, Norwegen, Schweden, der Schweiz, dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten ab.

Der zweite ETF bildet anleihen von Gesellschaften außerhalb des Finanzsektors ab. Die derzeitige Indexrendite liegt bei 2,84 Prozent bei einer Duration von gut vier Jahren.Es handelt sich momentan um deutsche, französische, niederländische, italienische, norwegische, spanische, schwedische, britische, US-amerikanische und luxemburgische Emittenten.

Für alle Anleihen ist jeweils ein ausstehendes Volumen von mindestens 750 Millionen Euro erforderlich. Wie alle ETFs der DB-X-Trackers-Palette werden auch die beiden Novizen mit Derivaten, sogenannten Swaps, abgebildet.

„Besonders die Auflage des ETFs auf Anleihen von Emittenten des Finanzsektors zeigt unsere
Bereitschaft,  noch nicht am Markt erhältliche Produkte zu emittieren, um Investoren eine möglichst breit gefächerte Portfolioallokation zu erlauben“, sagt X-Trackers-Chef Thorsten Michalik.

Beide Fonds kosten jährlich je 0,2 Prozent Management Fee. (mr)

Foto: Shutterstock

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.