ETF: DB X-Trackers bringt sieben Hebel-Produkte

DB X-Trackers, ETF-Anbieter der Deutschen Bank, legt sieben neue ETFs auf, darunter drei Short-Varianten. Die Fonds bilden europäische Indizes ab und sind doppelt gehebelt.

exchangeDie drei Short-Varianten folgen Indizes, die eine umgekehrte doppelte Entwicklung von Dax, Euro Stoxx 50 und S&P 500 abbilden. Die vier Long-ETFs setzen dagegen auf steigende Kurse der gleichen Indizes zuzüglich des FTSE 100 und verdoppeln deren Entwicklung.

Die neuen Angebote sollen in erster Linie professionelle Anleger überzeugen. „Unsere Erfahrung aus den bisherigen Short-ETFs hat gezeigt, dass viele institutionelle Investoren taktische Leveraged- oder Shortpositionen in ihre Portfolios aufnehmen wollen, aber nicht die nötige Infrastruktur besitzen, um Derivate zu nutzen oder Shortpositionen über Aktienleihgeschäfte einzugehen“, erklärt DB-X-Trackers-Chef Thorsten Michalik.

Die Produkte  im Einzelnen:

DB XT 7

(mr)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.