Hedgefonds von Bellevue Asset Management

Die Züricher Fondsboutique Bellevue Asset Management offeriert ihren im März aufgelegten BB Global Macro (Lux) Fonds (LU0302976872) nun auch deutschen Anlegern.

hände - weltDer Fonds verfolgt eine Global-Macro-Hedgefonds-Strategie und genügt den Luxemburger Ucits-Regeln. Inbesondere der weltweite monetäre Stimulus in vielen Volkswirtschaften  könne derzeit für Performance sorgen, heißt es von den Eidgenossen.

Deren Ziel lautet, unabhängig vom Marktumfeld Renditen von rund zehn Prozent jährlich zu erzielen. Die Volatilität soll ebenfalls bei rund zehn Prozent liegen. Der Fonds investiert weltweit aktiv in verschiedene Anlageklassen mit der Möglichkeit, Long- und Short-Exposure aufzubauen. Der Fonds soll für gewöhnlich unterschiedliche makroökonomische Szenarien abbilden.

Das Portfolio managt Lucio Soso mit seinem Investment-Team, dessen Expertise bisher ausschliesslich einem geschlossenen Investorenkreis auf Mandatsbasis vorbehalten war, wie Bellevue betont. Der Asset Manager konzentriert sich auf die Verwaltung von Aktienportfolios für ausgewählte Sektor- und Regionenstrategien sowie institutionelle Vermögen, insbesondere in den Bereichen Healthcare, New Markets und Aktien Schweiz sowie Europa.

Für die Verwaltung des ersten Bellevue-Hedgefonds erheben die Schweizer eine Gebühr von 1,4 Prozent per annum. Die Ausgabe kostet maximal fünf Prozent Aufschlag. (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.