Pimco: Zwei Pfadfinder für Aktien

Pimco, auf Anleihe-Management spezialisierte Tochtergesellschaft von Allianz Global Investors, bietet hierzulande nun auch aktiv verwaltete Aktienfonds an. Mit dem Pimco Eqs Pathfinder Fund (IE00B4LL0V08) und dem Pimco Eqs Pathfinder Europe Fund (IE00B56XKM96) können sich Investoren auf die Suche nach unterbewerteten Aktien machen.


path„Wir haben die Fondsstrategie als Anbieter globaler Investmentlösungen für unsere Kunden weltweit konzipiert“, sagt Neel Kashkari, Managing Director und Head of New Investment Initiatives bei Pimco: „So können seit kurzem auch deutsche Anleger in die Fonds investieren.“

Beide Fonds werden von Anne Gudefin und Charles Lahr, Executive Vice Presidents und Portfoliomanager bei Pimco, mit einer Deep-Value-Aktienstrategie gemanagt. Im Visier haben die beiden also unterbewertete Aktien.

Während der Pimco Eqs Pathfinder Fund die Strategie in einem globalen Anlageuniversum anwendet, bleibt der Pimco Eqs Pathfinder Europe Fund auf europäische Aktien fokussiert.

Neben einem fünfprozentigen Ausgabeaufschlag entrichten Anleger für die beiden neuen Offerten jeweils eine jährliche Gebühr von 2,09 Prozent. (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.