- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Umfrage: Anleger zögern bei Aktienfonds

Anleger fragen aktuell vor allem Investmentfonds nach, die als sicher und schwankungsarm gelten. Das sagen zumindest 93,6 Prozent von 250 Finanzberatern, die im Oktober an einer Umfrage der Unternehmensberatung „Dauerhaft erfolgreich“ teilgenommen haben.

„Die Themen Sicherheit und Stabilität stehen beim deutschen Sparer nach wie vor an oberster Stelle“, erklärt Stuart Truppner, Gründer und Geschäftsführer von „Dauerhaft erfolgreich“. Die von seinem Unternehmen befragten Finanzberater sehen beim Spar- und Investitionsverhalten ihrer Kunden Zurückhaltung beim Thema Aktien beziehungsweise Aktienfonds.

Über 90 Prozent der Umfrage-Teilnehmer sind der Ansicht, viele ihrer Kunden und vor allem Neukunden müssten gegenüber dem Anlageprodukt Investmentfonds sensibilisiert werden. Noch immer herrsche überwiegend die Meinung vor, Investmentfonds seien mit risikoreichen Geldanlagen gleichzusetzen.

Die Ergebnisse der Befragung zeigten jedoch, dass nach intensiven und regelmäßigen Beratungsgesprächen mehr als 93 Prozent der Anleger die Begriffe Risiken und Erträge für sich neu definierten und Investmentfonds nun mehr aus einem anderen Blickwinkel sehen. (hb)

Foto: Shutterstock