- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

VDH und Avana Invest starten Zusammenarbeit

Der Amberger Verbund Deutscher Honorarberater (VDH) und der Münchner Spezialist für ETF-basierte Lösungen Avana Invest kündigten in einer gemeinsamen Erklärung eine Kooperation an. Avana plane für alle Fonds eine eigene Anteilsklasse aufzulegen, die nur über den VDH erworben werden könne.

Bei den Produkten sollen sowohl Ausgabeaufschlag und Vertriebsprovisionen entfallen, heißt es in der Mitteilung.

Avana verfolgt nach eigenen Angaben bei seinen Anlagestrategien das Ziel, mit aktivem Portfoliomanagement besser abzuschneiden als ein rein passives Investment. Dazu zerlegen sie einen Index in diejenigen Subindizes, die am stärksten den Wert treiben und bilden diese mit passiven Produkten wie Exchange Traded Funds (ETFs) und Exchange Traded Commodities (ETCs) ab.

Derzeit befänden sich weitere Produkte mit den Anlageschwerpunkten Rohstoffe und Schwellenländer im Auflageprozess, heißt es weiter. Der Vertriebsstart sei für Ende April geplant, auch eine Tranche speziell für den VDH solle dann an den Start gehen. (ks)

Foto: Shutterstock