- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

AVL listet Sauren-Fondsmanager-Rating

Der Weinstädter Finanzvermittler AVL macht die Fondsmanagerbewertungen des Analysehauses Sauren Fonds-Research über seinen kostenlosen Kunden-Login zugänglich. Der Service soll durch einen neuen Blickwinkel für zusätzliche Orientierung bei der Fondsauswahl sorgen.

“Letztlich ist es der Fondsmanager, dem der Anleger sein Geld anvertraut, denn er trifft die Entscheidungen, wo und in welche Titel das Fondsvermögen investiert wird”, so AVL-Geschäftsführer Uwe Lange. Mit seinen Fähigkeiten, seiner Erfahrung, seinen Marktkenntnissen, aber auch mit seinem Gespür für Trends trage der Fondsmanager ganz entscheidend zum Erfolg oder Misserfolg eines Fonds bei.

“Anleger sollten sich deshalb nicht nur danach umschauen, welche Anlageklasse oder Investitionsschwerpunkte den persönlichen Bedürfnissen am meisten entsprechen, sondern auch darauf achten, dass hinter dem Ganzen ein gut aufgestelltes Fondsmanagement steht“, empfiehlt Lange.

Ein beliebter Anhaltspunkt bei der Fondssuche seien Ratings von verschiedenen Agenturen. Die meisten berücksichtigten jedoch, so Lange, die Qualität des Fondsmanagements nicht, sondern basierten vorwiegend auf der Betrachtung der Wertentwicklung in den vergangenen Jahren und schlössen daraus auf die kommenden Erfolgschancen.

Das Fondsmanager-Rating von Sauren rücke hingegen die Anlagephilosophie, Vergangenheitserfolge und ihre Ursachen oder den persönlichen Eindruck des Fondsmanagers in den Vordergrund – Aspekte, die gewöhnlich außen vor blieben.

Auf Basis von genauen Analysen und Befragungen werde der Fondsmanager bewertet und, wenn er überzeugen könne, mit einer, zwei oder drei Goldmedaillen ausgezeichnet, um die Wahrscheinlichkeit eines künftigen Erfolges anzuzeigen.

“Wir machen unseren Kunden diese Bewertungen zugänglich, weil sie ein interessantes Mittel für die eigenständige Recherche darstellen und den Blickwinkel erweitern können”, erklärt Lange. Grundsätzlich sei man bei AVL überzeugt, dass jeder Anleger sich selbst informieren sollte, um passende Investitionsentscheidungen zu treffen. (hb)

Foto: Shutterstock