Neuer Rentenfonds der Credit Suisse

Die in Zürich ansässige Schweizer Bank Credit Suisse bietet Anlegern in Deutschland und Österreich mit dem Credit Suisse Fund (Lux) Fixed Income Cycle Invest (LU0563098960) einen neuen Rentenfonds an.

Matterhorn onlineDer Fonds soll einen am Konjunkturzyklus orientierten Anlageansatz folgen. Fondsmanager Oliver Gasser investiert weltweit und flexibel in verschiedene festverzinsliche Anlageklassen und will unabhängig vom Marktumfeld für Performance sorgen.

Der Fonds startet am 11. Februar 2011. „Wir können in jeder Phase der Konjunktur – Überhitzung, Abkühlung, Depression, Aufschwung – flexibel in die jeweils attraktivsten Anlageklassen innerhalb des festverzinslichen Bereichs investieren. Das Anlageuniversum reicht von Cash über Staatsanleihen, Unternehmensanleihen bis hin zu High-Yield-Anleihen – also über das gesamte Bonitätsspektrum hinweg“, sagt Gasser, der mit dieser Rotation weltweit Anlagechancen nutzen will.

„Aktives Risikomanagement ist im aktuellen Marktumfeld der Schlüssel für eine Outperformance im Bereich Fixed Income. Im Gegensatz zu traditionellen Anleihenfonds kann der neue Fonds durch einen aktiven Risikobegrenzungsansatz auch von steigenden Zinsen und von Ausweitungen der Kreditspreads profitieren“, so Gasser weiter.

Der Fonds kostet jährlich ein Prozent Management Fee. (mr)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.