- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Hansainvest: Stiftungsfonds für Instis

Die Hamburger Fondsgesellschaft Hansainvest hat den National-Bank Stiftungsfonds 1 (DE000A1H44D5) aufgelegt. Die neue Offerte richtet sich an institutionelle Investoren.

Boris Wetzk, Hansainvest

Erklärtes vorrangiges Ziel des Fonds ist der langfristige Kapitalerhalt. Vorgesehen ist eine halbjährliche Ausschüttung von Erträgen, das Fondsmanagement strebt eine höchstmögliche Anlagesicherheit an.

„Der Fonds wurde aufgrund der vielen Anfragen von Stiftungen entwickelt. Damit haben Stiftungen und Versorgungswerke die Möglichkeit, eine Investition zu tätigen, die vor allem auf Sicherheit, Kapitalerhalt und Verlustminimierung ausgerichtet ist“, sagt Boris Wetzk, Leiter Sales & Product Management bei Hansainvest.

Die eingesetzte Total-Return-Strategie soll einen positiven Gesamtertrag über eine Zeitperiode von drei Jahren erreichen. Eine Benchmark berücksichtigt das Fondsmanagement nicht. Zum Anlageuniversum des Mischfonds gehören Anleihen hoher Bonität, Unternehmensanleihen, ETFs und Value-Aktien.

Die Mindestanlagesumme beträgt 25.000 Euro. Die Verwaltung kostet jährlich 1,01 Prozent. Der Ausgabeaufschlag maximal drei Prozent. (mr)

Foto: Hansainvest