18. Juli 2011, 14:11
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Ishares bringt ETF-Dreierpack an die Börse

Die Blackrock-ETF-Tochter Ishares ist mit drei weiteren Indexfonds an der Deutschen Börse vertreten. Neben einem Schwellenländer-Renten-ETF sind zwei indexbasierte SRI-Produkte am Start.

B Rse-frankfurt-bulle-b R-127x150 in Ishares bringt ETF-Dreierpack an die BörseMit dem Barclays Capital Emerging Market Local Govt Bond (DE000A1JB4Q0) können Anleger an der Wertentwicklung von Staatsanleihen aus acht Schwellenländern partizipieren. Dabei werden nur diejenigen in der jeweiligen Landeswährung denominierten Anleihen berücksichtigt, die eine Restlaufzeit von zwei bis 30 Jahren besitzen.

Zudem ist ein ausstehendes Volumen von mindestens 750 Millionen US-Dollar für Lateinamerika, 750 Millionen Euro für die EMEA-Region und 87,5 Milliarden Yen für die Region Asien-Pazifik Voraussetzung für die Aufnahme in den Index. Die Gesamtkostenquote beträgt 0,50 Prozent.

Die anderen beiden neuen ETFs, Dow Jones Europe Sustainability Screened (DE000A1JB4N7) und Dow Jones Global Sustainability Screened (DE000A1JB4P2), verfolgen das gleiche Anlageziel: Sie wählen Aktien nach langfristigen ökonomischen, ökologischen und sozialen Gesichtspunkten (SRI-Kriterien) aus.

Berücksichtigt werden dabei lediglich die oberen 20 Prozent der größten 600 europäischen beziehungsweise der größten 2.500 globalen und nachhaltigen Unternehmen aus dem Dow Jones Global Total Stock Market Index. Hersteller von Alkohol, Erwachsenenunterhaltung, Glücksspiel, Rüstungsgütern und Feuerwaffen sowie Tabak sind im Index tabu. Die Gesamtkostenquoten der Fonds liegen bei 0,45 beziehungsweise 0,60 Prozent.

Das Produktangebot im XTF-Segment der Deutschen Börse steigt mit den neuen Listings auf insgesamt 838 börsengelistete Indexfonds. (hb)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

GDV-Studie: Parkende Autos enormes Risiko für Radler und Fußgänger

Hunderte Fußgänger und Radfahrer verunglücken täglich in Deutschland – und fast jeder fünfte Fall hängt einer Studie zufolge mit parkenden Autos zusammen.

mehr ...

Immobilien

Studie: Wohnungen beliebteste Nutzungsart bei Immobilien-Investments

Der Real Asset und Investment Manager Wealthcap hat zum achten Mal in Folge im Rahmen seiner jährlichen “Immobilientrendstudie” Vermögensverwalter, Finanzvertriebsexperten, Sparkassen, Genossenschafts- und Privatbanken zu Anforderungen an Immobilien-Publikumsfonds befragt. Demnach hat sich gegenüber dem Vorjahr einiges verschoben.

mehr ...

Investmentfonds

Hält die Fed eine weitere Überraschung bereit?

Die US-Notenbank (Fed) hat während der aktuellen Covid-19-Krise beispiellose Maßnahmen ergriffen, aber viele Marktteilnehmer fragen sich derzeit, ob sie noch einen Schritt weiter gehen und sich auf ein Zinskurvenmanagement – neben kurzfristigen sollen auch die längerfristigen Zinsen gesteuert werden – einlassen könnte. Ein Kommentar von Lidia Treiber, Director, Research, WisdomTree

mehr ...

Berater

Frauen in Führung kommunaler Firmen unterrepräsentiert

Frauen kommen in den Topetagen kommunaler Unternehmen einer Studie zufolge vor allem in den Bereichen voran, die in der Corona-Pandemie von Bedeutung sind.

mehr ...

Sachwertanlagen

Engel & Völkers Capital erweitert Vorstand

Tomasz Kalemba (37) wurde zum 1. Mai 2020 in den Vorstand der Engel & Völkers Capital AG berufen. Neben Robin Frenzel und Jörg Scheidler ist er damit das dritte Mitglied des Vorstands.

mehr ...

Recht

Erbrecht: Wann ist eine Testamentsunterschrift gültig?

Für die Unterzeichnung eines notariell errichteten Testaments genügt es, wenn der Erblasser versucht, seinen Familiennamen zu schreiben und die Unterschrift krankheitsbedingt nur aus einem Buchstaben und einer anschließenden geschlängelten Linie besteht, entschied das OLG Köln in seinem Beschluss vom 18. Mai 2020.

mehr ...