18. Februar 2011, 15:43
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Ishares listet drei ETFs mit Währungsschutz

Die Blackrock-ETF-Tochter Ishares ist mit sechs neuen Aktien-Indexfonds an der Deutschen Börse vertreten. Drei der neuen Produkte sind gegen Wechselkursrisiken geschützt.

Versicherung-schutz-regenschirm-geld-127x150 in Ishares listet drei ETFs mit Währungsschutz Der Ishares MSCI Japan Monthly Eur Hedged (DE000A1H53P0) bildet die Performance der Aktienmärkte in Japan ab. Die Gesamtkostenquote beträgt jährlich 0,64 Prozent.

Wer sein Investment noch breiter aufstellen will, kann mit dem Ishares MSCI World Monthly Eur Hedged (DE000A1H53Q8) in die internationalen Aktienmärkte der Industrieländer investieren. Die Kosten liegen bei 0,55 Prozent pro Jahr.

Der ETF Ishares S&P 500 Monthly Eur Hedged (DE000A1H53N5) setzt auf die Wertentwicklung der 500 größten US-Aktiengesellschaften. Die Gebühren kosten 0,45 Prozent per annum.

Alle drei Indexfonds kommen als währungsgesicherte Variante auf den deutschen Markt, sodass Wechselkursschwankungen zwischen Euro und US-Dollar ausgeschlossen werden sollen.

Darüber hinaus hat der Anbieter den Ishares MSCI Russia Capped Swap (DE000A1H53L9) listen lassen. Der zugrundeliegende Index setzt sich aus den Bestandteilen des russischen Standard-Index, dem MSCI Russia, zusammen. Zurzeit umfasst er ausschließlich Russland. Die Gesamtkostenquote liegt bei 0,74 Prozent jährlich.

Der fünfte neue ETF ist der Ishares S&P CNX Nifty India Swap (DE000A1H53K1). Er folgt der Performance von 50 Aktien aus 22 Sektoren der indischen Wirtschaft und damit etwa 55 Prozent der gesamten Marktkapitalisierung der National Stock Exchange of India. Die Kosten betragen 0,85 Prozent pro Jahr.

Das ETF-Sixpack wird komplettiert vom Ishares MSCI USA (E000A1H53M7), der den gleichnamigen US-Aktienindex abbildet. Anleger zahlen dafür 0,40 Prozent jährlich.

Das Produktangebot im XTF-Segment der Deutschen Börse steigt damit auf insgesamt 797 börsengelistete ETFs. (hb)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar

  1. […] neuen Aktien-Indexfonds an der Deutschen Börse vertreten. Drei der neuen Produkte sind gegen […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Share and […]

    Pingback von Ishares listet drei ETFs mit Währungsschutz | Mein besster Geldtipp — 20. Februar 2011 @ 00:04

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Talanx investiert 250 Millionen Euro in spanisches Solarprojekt

Die Talanx Gruppe baut ihre nachhaltige Investmentstrategie weiter aus. Mit einer kreditversicherten Projektanleihe in Höhe von 250 Millionen Euro finanziert der Versicherer zwei spanische Solarprojekte mit je 50 Megawatt Kapazität. Die Anlagen versorgen in der Region Castilla-La Mancha 52.000 Haushalte mit regenerativem Strom und führen damit zu jährlichen Emissionseinsparungen von fast 63.000 Tonnen CO2.

mehr ...

Immobilien

Mikroapartments als Einstieg in den Vermögensaufbau

Mikro-Wohnungen erlebten in den letzten Jahren einen rasanten Aufstieg in der Beliebtheitsskala von Investoren – bis die Corona-Pandemie diesen Trend stoppte und viele Kapitalanleger ihre Investitionsentscheidungen auf Eis legten. Nun zieht die Nachfrage nach kompakten 1- bis 1,5-Zimmer-Apartments in zentralen Berliner Lagen wieder spürbar an – auch bedingt durch die vergleichsweise niedrigen Einstiegspreise und den Mangel an anderen, sicheren Anlageklassen.

mehr ...

Investmentfonds

Stunde der Wahrheit an den Märkten

Die Aktienmarktrally des zweiten Quartals 2020 wird in die Geschichte eingehen. Selten hielt die Dynamik an den Märkten so lange an und war es so einfach, mit einem Investment in einen Index hohe Renditen zu erzielen. Beispielsweise legte allein der DAX im zweiten Quartal rund 27 Prozent zu und ließ damit die internationale Konkurrenz von Dow Jones oder Nikkei hinter sich. Doch diese Entwicklung lässt Anleger sich in falscher Sicherheit wiegen, meint Hermann Ecker, Portfoliomanager bei der Bayerische Vermögen Management AG.

mehr ...

Berater

Coronapandemie: Deutsche sammeln Pfunde

Die Coronakrise schlägt den Deutschen nicht nur auf die Psyche. Eine Auswertung von Risikolebensversicherungsinteressenten durch Check24 zeigt, dass die Bundesbürger in den Wochen des Shutdowns Pfunde gesammelt haben. Besonders gehamstert hat die Gruppe der 31- bis 40-jährigen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Vier weitere Kitas für Spezialfonds

Nach dem vor sechs Monaten erfolgten Ankauf eines in Sachsen gelegenen Portfolios von Kindertagesstätten hat die Warburg-HIH Invest Real Estate in Nordrhein-Westfalen (NRW) vier Kitaprojektentwicklungen erworben. Zwei weitere Ankäufe sind in konkreter Planung.

mehr ...

Recht

Homeoffice steuerlich absetzen: Das sind die Voraussetzungen

Viele von uns haben in den letzten Wochen und Monaten coronabedingt statt wie gewohnt im Büro in ihrer Wohnung gearbeitet. Für manche ist und wird das Arbeiten von zu Hause sogar der neue Standard. Spätestens mit Abgabe der Steuererklärung 2020 wird sich deshalb für viele die Frage stellen, ob und in welchem Umfang die Kosten für das Homeoffice abziehbar sind. Worauf dabei geachtet werden sollte, erläutert im Folgenden der Immobilienverband IVD.

mehr ...