18. Februar 2011, 15:43
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Ishares listet drei ETFs mit Währungsschutz

Die Blackrock-ETF-Tochter Ishares ist mit sechs neuen Aktien-Indexfonds an der Deutschen Börse vertreten. Drei der neuen Produkte sind gegen Wechselkursrisiken geschützt.

Versicherung-schutz-regenschirm-geld-127x150 in Ishares listet drei ETFs mit Währungsschutz Der Ishares MSCI Japan Monthly Eur Hedged (DE000A1H53P0) bildet die Performance der Aktienmärkte in Japan ab. Die Gesamtkostenquote beträgt jährlich 0,64 Prozent.

Wer sein Investment noch breiter aufstellen will, kann mit dem Ishares MSCI World Monthly Eur Hedged (DE000A1H53Q8) in die internationalen Aktienmärkte der Industrieländer investieren. Die Kosten liegen bei 0,55 Prozent pro Jahr.

Der ETF Ishares S&P 500 Monthly Eur Hedged (DE000A1H53N5) setzt auf die Wertentwicklung der 500 größten US-Aktiengesellschaften. Die Gebühren kosten 0,45 Prozent per annum.

Alle drei Indexfonds kommen als währungsgesicherte Variante auf den deutschen Markt, sodass Wechselkursschwankungen zwischen Euro und US-Dollar ausgeschlossen werden sollen.

Darüber hinaus hat der Anbieter den Ishares MSCI Russia Capped Swap (DE000A1H53L9) listen lassen. Der zugrundeliegende Index setzt sich aus den Bestandteilen des russischen Standard-Index, dem MSCI Russia, zusammen. Zurzeit umfasst er ausschließlich Russland. Die Gesamtkostenquote liegt bei 0,74 Prozent jährlich.

Der fünfte neue ETF ist der Ishares S&P CNX Nifty India Swap (DE000A1H53K1). Er folgt der Performance von 50 Aktien aus 22 Sektoren der indischen Wirtschaft und damit etwa 55 Prozent der gesamten Marktkapitalisierung der National Stock Exchange of India. Die Kosten betragen 0,85 Prozent pro Jahr.

Das ETF-Sixpack wird komplettiert vom Ishares MSCI USA (E000A1H53M7), der den gleichnamigen US-Aktienindex abbildet. Anleger zahlen dafür 0,40 Prozent jährlich.

Das Produktangebot im XTF-Segment der Deutschen Börse steigt damit auf insgesamt 797 börsengelistete ETFs. (hb)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar

  1. […] neuen Aktien-Indexfonds an der Deutschen Börse vertreten. Drei der neuen Produkte sind gegen […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Share and […]

    Pingback von Ishares listet drei ETFs mit Währungsschutz | Mein besster Geldtipp — 20. Februar 2011 @ 00:04

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Entscheidung über Provisionsdeckel erneut verschoben

Auch an diesem Mittwoch hat die Bundesregierung nicht über den Provisionsdeckel in der Lebensversicherung entschieden.

mehr ...

Immobilien

EU-Kriterienkatalog: Green Finance für Immobilien

Der Kampf um die Pariser Klimaziele geht in eine neue Runde. Lange wurde er erwartet, jetzt ist er endlich da – der Kriterienkatalog der EU, der  Investoren und Finanzierern Aufschluss über die Nachhaltigkeit von Investments geben soll.

mehr ...

Investmentfonds

Facebooks Libra macht Kryptowährungen massentauglich – auch ohne Banken

Mehr als 2,4 Milliarden potenzielle Nutzer für Facebooks Kryptowährung Libra: Gelingt es Facebook nach der Revolutionierung der privaten und öffentlichen Kommunikation nun auch, das globale Geldsystem zu revolutionieren?

mehr ...

Berater

So erreichen Sie jeden Kunden

Wo informieren sich Konsumenten über Produkte und Dienstleistungen? Für 59 Prozent der volljährigen Verbraucher in Deutschland sind Onlinemedien im Web 1.0 die meistgenutzte Quelle für solche Produktinfos, für 22 Prozent hingegen traditionelle Medien wie Zeitungen und Fernsehen. Welcher Kanal und welcher Stil im Einzelfall die richtige Wahl für eine erfolgreiche Kundenansprache ist, hängt von der jeweiligen Zielgruppe ab.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Was waren die interessantesten Sachwert-Themen und Meldungen der Woche? Welche Beiträge wurden von den Cash.Online-Lesern besonders häufig geklickt? Unser Wochen-Ranking zeigt das Wichtigste auf einen Blick.

mehr ...

Recht

Trennung nach Schenkung: Geld zurück, bitte!

Geldgeschenke der Eltern eines Partners müssen zurückgezahlt werden, wenn sich das Paar kurze Zeit nach der Schenkung trennt. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden (Urteil vom 18. Juni 2019 – X ZR 107/16).

mehr ...