- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

UBS verpflichtet ehemaligen Finanzchef der Gates-Stiftung als CIO

Die Schweizer Großbank UBS hat Alexander S. Friedman zum Chief Investment Officer (CIO) der Vermögensverwaltung UBS Wealth Management ernannt. Bei dem Neuzugang handelt es sich um den ehemaligen Finanzchef der Bill & Melinda Gates Foundation.

In der neugeschaffenen Funktion des CIO soll Friedman die globale Anlagestrategie und -politik im Private Banking der UBS überwachen. Er arbeite eng mit anderen Einheiten im Wealth Management sowie mit dem Global Asset Management und der Investment Bank zusammen, teilt das Schweizer Geldhaus mit.

Nach dem Ausscheiden als CFO der Gates Foundation im März 2010 leitete Friedman die private Investmentgesellschaft Asymmetry LLC. Darüber hinaus war er Senior Advisor bei der internationalen Investmentbank Lazard und Senior Advisor des Verwaltungsrats des auf Schwellenländer spezialisierten Private-Equity-Unternehmens Actis.

Friedman soll bei der UBS ein globales Team leiten, dass dafür verantwortlich ist, angemessene Anlageallokationen und -strategien zu definieren und diese unternehmensweit zu kommunizieren.

Weitere personelle Eckpfeiler dieser noch im Aufbau befindlichen Einheit sind Mona Sutphen, ehemalige Deputy Chief of Staff for Policy für US-Präsident Barack Obama, die den Bereich Makro-Analyse leiten wird und der bekannte Hedgefonds-Manager Mark Haefele, der den Bereich Investmentanalyse verantworten wird. (hb)