- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Dekabank: Rüdiger übernimmt Vorstandsvorsitz

Michael Rüdiger (48) bekommt am 1. November den Vorstandsvorsitz der Dekabank. Oliver Behrens (49) wird beim Asset Manager der Sparkassen die Position des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden einnehmen.

Michael Rüdiger, Dekabank

Die übrigen Mitglieder des Gremiums bleiben unverändert Dr. Matthias Danne (53), Dr. h.c. Friedrich Oelrich (55) sowie Dr. Georg Stocker (48).

Hauptaufgabe des Vorstands soll es sein, die Dekabank als Wertpapierhaus der Sparkassen zu einem Komplettanbieter im Wertpapiergeschäft weiterzuentwickeln.

Rüdiger war zuvor unter anderem bei UBS und Allianz Asset Management, wo er in der Funktion des Geschäftsleiters von 1998 an für den Aufbau der Asset-Management-Sparte der gesamten Allianz-Gruppe mitverantwortlich war. Ab 2001 war Rüdiger als Vorsitzender des Vorstands bei der Credit Suisse (Deutschland) AG.

Rüdiger zur neuen Herausforderung: „Die Sparkassen sind für die deutschen Bürger der am häufigsten konsultierte Berater in allen Fragen der Vermögensanlage und Altersvorsorge. Sie leisten daher einen sehr wichtigen Beitrag zum Wohlstand unseres Landes. Ich freue mich schon heute, gemeinsam mit meinen Vorstandskollegen und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Dekabank dazu einen konstruktiven Beitrag zu leisten.“ (mr)

Foto: Dekabank