Anzeige
2. Oktober 2012, 12:44
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Alfred Platow als Man of the Year 2012 ausgezeichnet

Vorstandsvorsitzender der Versiko AG und Verwaltungsratsvorsitzender der Ökoworld, Alfred Platow, wurde auf der Cash.Gala für seine unternehmerische Leistung mit dem Preis „Man of the Year 2012“ geehrt.

Man of the Year 2012: Alfred Platow

Er gilt als Pionier der nachhaltigen Geldanlage in Deutschland. Alfred Platow hat die von ihm gegründeten Vermögensberatung Versiko und den Asset Manager Ökoworld zu erfolgreichen Unternehmen entwickelt.

Bereits 1975 hob er mit seinem langjährigen Weggefährten Klaus Odenthal die Versicherungsagentur „Alfred & Klaus“ aus der Taufe, um ökologisch orientierte Firmen und Umweltorganisationen zu beraten.

Seitdem lebt Alfred Platow sein Credo: Gewinn mit Sinn. Als Vorreiter nachhaltiger Kapitalanlage bewirkte und revolutionierte Alfred Platow einen grünen Bewusstseinswandel in der Geldanlage.

Ein weiterer Beleg dafür ist der Erfolg der nachhaltigen Vermögensberatung Versiko, die für das Geschäftsjahr 2011 die höchste Dividendenzahlung der Firmengeschichte leisten konnte. Schließlich erkennen immer mehr Anleger, dass sich überdurchschnittliche Erträge und nachhaltiges Investment keineswegs ausschließen.

Alfred Platow sorgte dafür, dass Rendite und ein gutes Gewissen zu einer harmonischen und vor allem erfolgreichen Einheit zusammenfinden. Die Gründung des Asset Managers Ökovision im Jahre 1995, aus der später die Ökoworld hervorging, war ein logischer Schritt, die ethische, ökologische und soziale Kompetenz Alfred Platows in Investmentprodukte für eine breite Anlegerschaft zu gießen.

Das Flaggschiff, der Ökoworld Ökovision Classic, wurde 1996 aufgelegt und zählt zu den erfolgreichsten Klassikern unter den nachhaltigen Investmentfonds. In seiner Laudatio nannte Cash.-Vorstand Ulrich Faust Platow unter anderem einen „Tiefwurzler der Investmentbranche“.

Die Leistung von Alfred Platow als Wegbereiter der nachhaltigen Geldanlage wurde vom Markt anerkannt. Der unternehmerische Erfolg und das Engagement von Alfred Platow, für die Anleger ein optimales Verhältnis von Nachhaltigkeit und Rendite zu erzielen, verdient hohe Anerkennung.

Er trägt damit zu einem positiven Erscheinungsbild von Investmentfonds in Deutschland bei und hat gleichzeitig die Möglichkeit zur Erzielung von Gewinnen aus nachhaltig wirtschaftenden Unternehmen marktfähig gemacht. Für diese Leistung zeichnet die Cash.-Jury Alfred Platow als „Man of the Year 2012“ aus.(fm)

Die schönsten Bilder der Cash.Gala 2012 sehen Sie hier:

Highlights der Cash.Gala 2012

Cash.Gala 2012: Sponsorenwand

Cash.Gala 2012: Awardverleihung

Cash.Gala 2012: Ambiente

Cash.Gala 2012: People

Fotos: Nicola Rübenberg (www.ruebenberg.de) und Stefan Malzkorn (www.malzkornfoto.de)

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset – Kfz-Policen – Immobilieninvestments – Ruhestandsplanung

Ab dem 13. September im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

Swiss-Re-Chef erwartet in diesem Jahr weitere schwere Stürme

Der weltweit zweitgrößte Rückversicherer Swiss Re rechnet nach dem Hurrikan “Florence” in den USA und dem Taifun “Mangkhut” in Asien am Wochenende mit weiteren schweren Unwettern.

mehr ...

Immobilien

Immobilienbranche erwartet Preisanstiege in B-Städten

Die Immobilienbranche erwartet für die kommenden Jahre kräftige Preisanstiege in sogenannten B-Städten wie Leipzig, Nürnberg, Wiesbaden, Münster und Hannover. Das hat eine Umfrage unter knapp 1.400 Teilnehmern der bevorstehenden Immobilienmesse Expo Real in München ergeben.

mehr ...

Investmentfonds

Mischfonds führen Absatzliste

Das Neugeschäft der Fondsbranche bleibt im Vergleich zum Vormonat gleich. Sechs Milliarden Euro legten Anleger im Juli in Fonds an, dabei dominierten, wie in den letzten Jahren, Mischfonds. Besonders unbeliebt waren wertgesicherte Fonds, sie mussten die größten Abflüsse hinnehmen.

mehr ...

Berater

“Wir wollen Fußabdrücke in der Persönlichkeit hinterlassen”

Im Rahmen der Cash.-Serie “Recruiting 2018” sprachen wir mit Dirk Benz, Vorstandsmitglied Vertrieb bei Proventus, Hannover, über Karrierechancen in der Finanzdienstleistung und warum der Erwerb von Finanzwissen das A und O ist.

mehr ...

Sachwertanlagen

P&R-Vertrieb: Schützenhilfe durch die Grünen

Die Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen zur Rolle der BaFin im Rahmen der P&R-Insolvenz wirft kein besonders gutes Licht auf die Prüfungspraxis der Behörde, hilft aber dem Vertrieb. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

Bindet der Mietvertrag auch den Ehepartner?

Wenn nur ein Ehepartner einen Mietvertrag unterschreibt, ist der andere nicht automatisch daran gebunden. Auch dann nicht, wenn sein Name im Mietvertrag genannt ist. Der Vermieter kann also nicht die Ehefrau verklagen, weil ihr Mann, der den Vertrag unterschrieben hat, keine Miete mehr zahlt. Dies entschied laut D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH (D.A.S. Leistungsservice) das Landgericht Stuttgart.

mehr ...