Anzeige
2. Oktober 2012, 12:44
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Alfred Platow als Man of the Year 2012 ausgezeichnet

Vorstandsvorsitzender der Versiko AG und Verwaltungsratsvorsitzender der Ökoworld, Alfred Platow, wurde auf der Cash.Gala für seine unternehmerische Leistung mit dem Preis „Man of the Year 2012“ geehrt.

Man of the Year 2012: Alfred Platow

Er gilt als Pionier der nachhaltigen Geldanlage in Deutschland. Alfred Platow hat die von ihm gegründeten Vermögensberatung Versiko und den Asset Manager Ökoworld zu erfolgreichen Unternehmen entwickelt.

Bereits 1975 hob er mit seinem langjährigen Weggefährten Klaus Odenthal die Versicherungsagentur „Alfred & Klaus“ aus der Taufe, um ökologisch orientierte Firmen und Umweltorganisationen zu beraten.

Seitdem lebt Alfred Platow sein Credo: Gewinn mit Sinn. Als Vorreiter nachhaltiger Kapitalanlage bewirkte und revolutionierte Alfred Platow einen grünen Bewusstseinswandel in der Geldanlage.

Ein weiterer Beleg dafür ist der Erfolg der nachhaltigen Vermögensberatung Versiko, die für das Geschäftsjahr 2011 die höchste Dividendenzahlung der Firmengeschichte leisten konnte. Schließlich erkennen immer mehr Anleger, dass sich überdurchschnittliche Erträge und nachhaltiges Investment keineswegs ausschließen.

Alfred Platow sorgte dafür, dass Rendite und ein gutes Gewissen zu einer harmonischen und vor allem erfolgreichen Einheit zusammenfinden. Die Gründung des Asset Managers Ökovision im Jahre 1995, aus der später die Ökoworld hervorging, war ein logischer Schritt, die ethische, ökologische und soziale Kompetenz Alfred Platows in Investmentprodukte für eine breite Anlegerschaft zu gießen.

Das Flaggschiff, der Ökoworld Ökovision Classic, wurde 1996 aufgelegt und zählt zu den erfolgreichsten Klassikern unter den nachhaltigen Investmentfonds. In seiner Laudatio nannte Cash.-Vorstand Ulrich Faust Platow unter anderem einen „Tiefwurzler der Investmentbranche“.

Die Leistung von Alfred Platow als Wegbereiter der nachhaltigen Geldanlage wurde vom Markt anerkannt. Der unternehmerische Erfolg und das Engagement von Alfred Platow, für die Anleger ein optimales Verhältnis von Nachhaltigkeit und Rendite zu erzielen, verdient hohe Anerkennung.

Er trägt damit zu einem positiven Erscheinungsbild von Investmentfonds in Deutschland bei und hat gleichzeitig die Möglichkeit zur Erzielung von Gewinnen aus nachhaltig wirtschaftenden Unternehmen marktfähig gemacht. Für diese Leistung zeichnet die Cash.-Jury Alfred Platow als „Man of the Year 2012“ aus.(fm)

Die schönsten Bilder der Cash.Gala 2012 sehen Sie hier:

Highlights der Cash.Gala 2012

Cash.Gala 2012: Sponsorenwand

Cash.Gala 2012: Awardverleihung

Cash.Gala 2012: Ambiente

Cash.Gala 2012: People

Fotos: Nicola Rübenberg (www.ruebenberg.de) und Stefan Malzkorn (www.malzkornfoto.de)

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trendprodukt Fondspolicen – Aktien Europa – Zweitmarkt 2018 – Andrang auf Zinshäuser 

Ab dem 25. Januar im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Verbraucherschützer kritisieren Zusatzversicherungen für Schüler

In Baden-Württemberg werden zu Schuljahresbeginn Versicherungspolicen von den Klassenlehrern an die Schüler verteilt – im Auftrag des Kultusministeriums. Verbraucherschützer halten die Policen für überflüssig, wie “Spiegel online” berichtet.

mehr ...

Immobilien

Einzelhandel: Retailer setzen auf kleinere Flächen

Aufgrund der hohen Mieten an den deutschen Top-Standorten setzen viele in- und ausländische Labels nach Angaben von BNP Paribas Real Estate auf kleinere Verkaufsflächen. Deutschland sei jedoch nach wie vor für viele Marken aufgrund der positiven Rahmenbedingungen einer der wichtigsten Ziel- und Expansionsmärkte.

mehr ...

Investmentfonds

Privates Geldvermögen klettert weiter

Die Zinsflaute macht Sparern auch weiterhin schwer zu schaffen. Steigende Börsenkurse lassen Besitzer von Aktien gleichzeitig aufhorchen. Dennoch ändert sich das Anlageverhalten der deutschen Sparer bislang kaum.

mehr ...

Berater

Blau direkt startet Web-App

Der Maklerpool Blau direkt hat eine Web-App für die hauseigene Anwendung “simplr” gestartet. Wie das Lübecker Unternehmen mitteilt soll die Web-App Kunden unter anderem den Vorteil bieten, dass sie nicht erst auf dem Smartphone installiert werden muss und auf sämtlichen Endgeräten funktioniert.

mehr ...

Sachwertanlagen

Weiterer Chef bei Hamburg Trust

Der Hamburger Immobilien-Investmentmanager Hamburg Trust Grundvermögen und Anlage GmbH hat die Geschäftsführung ab dem 1. Januar 2018 durch Oliver Priggemeyer verstärkt.

mehr ...

Recht

Bundesbank-Vorstand: Bitcoin-Regulierung ist nur eine Frage der Zeit

Kryptowährungen wie Bitcoin sind in Deutschland bislang unreguliert, das wird sich bald ändern. Das geht aus einer Aussage des Vorstands der Deutschen Bundesbank, Joachim Wuermeling, hervor. Erste Schritte habe man bereits unternommen.

mehr ...