- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

AMI bringt G20-Mischfonds

Die Kölner Fondsgesellschaft Ampega Gerling Investment hat mit dem Vermögensverwalter Neue Vermögen, Traunstein, den Mischfonds D3RS Welt AMI (DE000A1C4DR1) aufgelegt. Das Anlageuniversum bilden die zwanzig größten Industrie- und Schwellenländer, die sogenannten G20-Staaten.

Gekauft werden dort Anleihen, Aktien, Rohstoffe und Währungen. Der Aktienanteil im Portfolio – ausschließlich in Form von ETFs – darf 59 Prozent des Fondsvermögens nicht überschreiten. Der Anteil von liquiden Mitteln, Rentenpapieren oder ähnlichen Instrumenten dagegen kann bis zu 100 Prozent betragen.

Ampega Gerling will insbesondere auch auf Schwellenländer setzen, die gegenüber den Industrienationen eine geringere Verschuldung und ein höheres Wachstum aufweisen. Die Anlagestrategie basiert auf einem systematischen Auswahlprozess.

Die Verwaltungsvergütung beträgt 1,35 Prozent jährlich. (mr)

Foto: Shutterstock