Lacuna: Aussichtsreicher Gesundheitsmarkt in Asien

Auf dem asiatischen Aktienmarkt bietet das Segment Healthcare besonders attraktive Kaufoptionen für Investoren. Davon ist Thomas Hartauer, Vorstand des Regensburgers Investmenthauses Lacuna, überzeugt.

„Asiens Märkte scheinen sich wieder zu entspannen. Hintergrund ist die Ankündigung der Fed, ihre lockere Geldpolitik fortzusetzen“, so der Lacuna-Chef. Für Investoren böte der Markt aufgrund des zum Teil massiven Währungs- und Kursverfalls in den letzten Monaten ein optimales Einstiegsfenster.

Gesundheit schlägt den Markt

Aus seiner Sicht fällt vor allem das asiatische Gesundheitssegment positiv auf: „ Bereits seit Jahren entwickelt sich der Sektor signifikant besser als der breite asiatische Markt.“

Während der Aktienindex MSCI Asia Pacific in Euro auf Jahressicht mit zwei Prozent im Minus liegt, weist der Index des asiatisch-pazifischen Gesundheitssektors, der MSCI Asia Pacific Healthcare in  Euro, im gleichen Zeitraum ein Plus von sechs Prozent auf.

Hartauer analysiert: „Auch über einen längeren Zeitraum schneidet das asiatische Healthcare-Segment besser ab. Bei 28 Prozent liegt das Plus seit Januar 2010, der MSCI Asia Pacific dagegen generierte einen Zugewinn von etwa 16 Prozent. Viele Länder der Emerging Markets bauen ihre Gesundheitsversorgung gerade erst auf, gleichzeitig wachsen die Bevölkerungszahlen stark an. Im Ergebnis sorgt der steigende Bedarf nach Gesundheitsdienstleistungen in dem Segment für jährliche Wachstumsraten von mehr als 20 Prozent.““ (mr)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.