- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Neuer Rohstofffonds von DB X-Funds

DB X-Funds, Fondsabteilung der Deutschen Bank für computergesteuerte Strategien, hat den Rohstofffonds DB Platinum IV Energy & Metals Fund (LU0820952413) aufgelegt. Dieser basiert auf einem Index, der die Wertentwicklung von Energierohstoffen und Industriemetallen abbildet.

Die gleichnamige Benchmark vollzieht die Notierungen der wichtigsten Industriemetalle und Energierohstoffe auf Future-Basis nach. Der Index setzt sich zu 60 Prozent aus den Industriemetallen Aluminium, Kupfer, Zink, Nickel und Blei zusammen. Die restlichen 40 Prozent bestehen aus den Energierohstoffen Brent Öl, Benzin, Diesel und Erdgas. Die einzelnen Rohstoffe werden monatlich neu gewichtet.

Rohstoffindex im Fondsmantel

Die Nachfrage nach Industriemetallen und Energierohstoffen sei von langfristigen, globalen Trends abhängig, wie dem Konsum in Schwellenländern, dem Zuwachs von Güter- und Personenverkehr sowie Investitionen in Infrastruktur, sagt Alex McKenna, Leiter von DB-X Funds: „Mit dem neuen DB Platinum IV Energy & Metals Fund können Anleger im rechtlichen Rahmen eines Ucits-Fonds mit täglicher Liquidität an diesen Trends partizipieren. Es ist einer unserer Schwerpunkte, breite Rohstoff-Indizes und einzelne Rohstoffsektoren transparent für den Anleger investierbar zu machen.“

Die Zeichnungsfrist des Fonds dauert bis zum 28. Januar 2013. Die Ausgabe der Anteile kostet bis zu fünf Prozent. Die jährlichen Gebühren für die Verwaltung liegen bei 1,2 Prozent. (mr)

Foto: Shutterstock