- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Versiko bringt nachhaltige Fondsrente

Die auf nachhaltige Kapitalanlagen spezialisierte Versiko AG geht mit einer Fondsrente an den Markt.

“Wie bei gutem Bio-Essen kommt es im Investment auch auf Qualität und Herkunft der Inhalte an. Denn zu viele Menschen investieren Geld in Finanzprodukte, die Gewinne damit erzielen, an dem Ast zu sägen, auf dem wir alle sitzen. Wer Vermögensaufbau ohne den negativen Beigeschmack von Militär, Erdöl, Chlorchemie, Atomkraft oder ausbeuterischer Kinderarbeit gestalten möchte, der ist mit der nachhaltigen Vermögensberatung versiko, dem Nachhaltigkeitsfonds Ökoworld Ökovision Classic und der Fonds-Rente Ökoviola an der richtigen Adresse”, so Alfred Platow, der Vorstandsvorsitzende der Versiko AG.

Werte schaffen und erhalten

Versiko habe im vergangenen Jahr erneut erfolgreich dafür gesorgt, dass Werte geschaffen und erhalten wurden. Im Jahr 2012 stieg bei dem Öko-Klassiker die Performancemarke über 20 Prozent und in der 3-Jahres-Betrachtung waren es knapp 26 Prozent. Im Jahr 2013 hat der Ökovision nach Gesellschaftsangaben die Zehn-Prozent-Hürde erfolgreich genommen.

“Es lag nahe, eine Fonds-Rente aus der Taufe zu heben, die ausschließlich auf unseren Ökovision-Erfolgsfonds setzt. Wir rechnen uns mit Ökoviola gute Chancen aus, neue nachhaltige Kunden zu gewinnen”, so der Versiko-Chef. (fm)

Foto: Shutterstock