Anzeige
6. August 2014, 11:34
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Valuefonds-Duo von Monega

Die Fondsgesellschaft Monega startet gemeinsam mit Straits Invest, Singapur, zwei neue Aktienfonds. Der Global Value Smart Select(DE000A1JSW55) und der Australia Value Smart Select (DE000A1143H9) sollen auf besonders günstig bewertete Aktien setzen.

Monega

Singapur, Unternehmenssitz des Fondsberaters Straits Invest

Die Anlagestrategie der neuen Fonds mit internationalem und australischem Anlageuniversum basiert auf dem Value-Ansatz, den Monega und Straits Invest bereits seit zwei Jahren in dem ebenfalls gemeinsam aufgelegten Asienfonds Asia Pacific Value Smart Select praktizieren.

Monega-Geschäftsführer Bernhard Fünger sagt: “Der Zeitpunkt, sich in aussichtsreichen Substanzwerten zu positionieren, ist günstig. Vor allem Australien wird als rohstoffreiches Land langfristig weiter profitieren. Zudem ist der australische Aktienmarkt gegenüber dem langjährigen Durchschnitt aktuell sehr niedrig bewertet.”

Fondsberater Straits Invest sucht Aktien von Unternehmen, die eine niedrige Bewertung, ein solides Geschäftsmodell, eine attraktive Dividendenrendite und eine stabile Kursentwicklung mitbringen. Quantitiv werden 40 bis 70 Einzeltitel herausgefiltert, die nach Angaben der Unternehmen schließlich einer qualitativen Analyse unterzogen werden.

“Unser Analyseprozess ist handwerkliche Arbeit, die sorgfältig und mit viel Disziplin gemacht sein will. 95 Prozent aller Anleger suchen die heiße Story und übersehen dabei das eigentliche Werthaltigkeitspotenzial. Wir tauchen für die Anleger nach den Perlen in den Regionen und gehen damit den zwar aufwendigeren, aber erfolgsträchtigeren Weg”, meint Dr. Ekkehard Wiek, geschäftsführender Partner Straits Invest. Der Global Value Smart Select werde stärker in attraktive Randmärkte investieren und Aktien der großen Börsenplätze eher untergewichten.

Straits Invest ist eine Vermögensverwaltung mit Sitz in Singapur, die im Jahr 2003 von deutschschweizerischen Managern aus den Bereichen Private Banking und Asset Management gegründet wurde.

Als Verwaltungsvergütung gibt Monega jeweils 1,25 Prozent pro Jahr an. (mr)

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

xbAV Beratungssoftware mit neuem Geschäftsführer

Boris Haggenmüller verantwortet als Geschäftsführer seit September 2017 das operative Geschäft der xbAV Beratungssoftware GmbH. Zuvor war er der verantwortliche Prokurist des Tochterunternehmens der xbAV AG.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Die Service-Champions

Welche Banken bieten deutschen Kunden den besten Kundenservice bei der Baufinanzierung? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat Kunden der Banken hierzu befragt. Eine Bank konnte besonders überzeugen und sicherte sich einen “Gold-Rang”.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzbranche befürchtet Blasenbildung an Märkten

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bereits zur Blasenbildung an den Finanzmärkten geführt, oder wird dies noch tun. Dessen ist sich die Finanzbranche sicher. Die Mehrheit wünscht sich den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik, hält dies jedoch gleichzeitig für unwahrscheinlich.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...