- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Silk Invest setzt auf Afrika-Bonds

Silk Invest, London, startet gemeinsam mit der auf Mauritius ansässigen Bramer Asset Management einen Afrika-Rentenfonds. Mit dem Emerging Africa Bond Fund sollen Anleger vom wachsenden afrikanischen Anleihemarkt profitieren können.

 

Marktplatz in Marrakesch, Marokko

 

Die Zusammenarbeit soll nach Angaben von Silk einen besseren Zugang zu den Märkten Ostafrikas und Mauritius ermöglichen.

Afrikanische und internationale Investoren im Visier

Beide Unternehmen sind nach eigenem Bekunden überzeugt, dass 2014 das “Jahr des afrikanischen Bondmarkts wird und große Kapitalzuflüsse bevorstehen”. Der Fonds wird auf Mauritius beheimatet sein und soll sich in erster Linie an afrikanische und internationale institutionelle Investoren richten.

Bislang habe an breit gestreuten Bondinvestments auf dem Schwarzen Kontinent gemangelt, wie Jaya Allock, Präsident und CEO bei Bramer Asset Management, erklärt: “Investors sehen Afrikas Rentenmärkte als Chance, ihre Aktienportfolios zu diversifizieren.” Der Fonds sei auf die Ansprüchen privater und professioneller Investoren ausgerichtet. (mr)

Foto: Shutterstock