- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Union setzt auf Nachranganleihen

Die Fondsgesellschaft Union Investment legt den Uni Institutional Euro Subordinated Bonds (LU1063759929) auf, der in Nachranganleihen von Finanzinstituten und Industrieunternehmen investiert.

Zielgruppe der neuen Offerte sind institutionelle Anleger. Den Schwerpunkt des internationalen Portfolios sollen europäische Titel bilden.

Portfolio mit rund 60 Titeln

Fondsmanager Stefan Sauerschell sagt: „Mit dem neuen Fonds können Anleger an interessanten Neuemissionen im Nachrangbereich teilhaben. Einzeltitelrisiken werden durch Investments in Papiere von mehr als 60 Emittenten verschiedener Branchen und Regionen reduziert. Nachranganleihen sind im derzeitigen Niedrigzinsumfeld besonders gefragt, da sie die Chance auf regelmäßige Ausschüttungen und einen Renditeaufschlag gegenüber erstrangigen Anleihen bieten.”

Das Durchschnittsrating aller Wertpapiere soll Investment Grade (BBB-) nicht unterschreiten. Währungsrisiken sind laut Union weitgehend abgesichert. Über Nachranganleihen hinaus können weitere verzinsliche Wertpapiere wie Unternehmensanleihen oder Covered Bonds beigemischt werden. Der Anteil von Hochzinsanleihen am Portfolio darf maximal 20 Prozent betragen. (mr)

Foto: Shutterstock