- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

EM: Axa IM setzt auf Nebenwerte

Die Fondsgesellschaft Axa Investment Managers (Axa IM) will institutionellen Anlegern eine neue Anlagestrategie für Nebenwerte aus Schwellenländern anbieten.

Axa IM startet EM-Small-Cap-Fonds.

 

Investiert wird bei der Strategie Global Emerging Markets  in Aktien aus Schwellenländern mit einer Marktkapitalisierung zwischen 100 Millionen und 2,5 Milliarden US-Dollar. Zuständig ist die auf quantitative Aktienstrategien spezialisierte Abteilung Axa Rosenberg.

“Small Caps gewinnen an Zugkraft”

“Small Caps in Schwellenländern können ein hocheffektiver Weg sein, um das Renditepotenzial des Aktienmarkts zu erschließen. Small Caps gewinnen in der Investment-Branche insgesamt an Zugkraft“, meint Kathleen Houssels, Head of Research and Models bei Axa Rosenberg. (mr)

Foto: Shutterstock