- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Dekabank setzt auch auf Dividenden

Der neue Fonds der Frankfurter Dekabank investiert in dividendenstarke Unternehmen. Europa ist das Anlageuniversum des Deka Dividenden Strategie Europa (DE000DK2J6T3) .

 

Der neue Dividendenfonds der Dekabank legt europaweit an.

“Diese Gewinnausschüttungen bieten Anlegern die Chance auf laufende Erträge. Gleichzeitig ermöglicht der Fonds einen vergleichsweise defensiven Einstieg in den europäischen Aktienmarkt, der sich im weltweiten Vergleich derzeit durch besonders attraktive Dividendenrenditen auszeichnet”, teilt die Dekabank mit.

Dividendenhistorie zählt

Das Fondsmanagement investiert in Aktien aus der Eurozone, Großbritannien, Schweiz, Dänemark, Schweden sowie Norwegen. Dabei kann es auf den Einsatz von Derivaten zurückgreifen, beispielsweise zur Absicherung von Währungsrisiken.

Bei der Auswahl der geeigneten Investments will das Fondsmanagement insbesondere auf eine hohe Dividendenqualität achten: Dazu zählen unter anderem die Dividendenrendite, die Beständigkeit der Dividendenzahlungen und der Anstieg der Dividendenzahlungen im Zeitverlauf. Der Fonds orientiert sich nicht an einer Benchmark und hat durchschnittlich 100 bis 150 Titel im Portfolio. Die Ausschüttungen sollen halbjährlich erfolgen.

Der Ausgabeaufschlag liegt bei 3,75 Prozent. Anleger zahlen jährlich Gebühren in Höhe von 1,43 Prozent. (mr)

Foto: Shutterstock