- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

Investec AM bringt Multi-Asset-Fonds auf deutschen Markt

Die Fondsgesellschaft Investec Asset Management will den Investec Global Multi-Asset Income Fund nun auch deutschen Anlegern anbieten.

Investec AM offeriert deutschen Anlegern ein Multi-Asset-Income-Portfolio.

Die neu aufgelegten Anlageklassen sind gegen den Euro abgesichert. Fondsmanager ist John Stopford, Co-Head of Multi-Asset bei Investec Asset Management. Seine These: „Der Multi-Asset-Ansatz eignet sich besser als traditionelle festverzinsliche Anlagen, um ein attraktives Verhältnis von Rendite und Volatilität zu erzielen. Durch die größere Palette an Anlagemöglichkeiten haben wir zudem die gebotene Flexibilität, um das Exposure an das Anlageumfeld anzupassen, und genügend Breite, um Diversifikationspotenziale zu nutzen.“

Ziel des Fonds ist es, wenigstens einen Ertrag von jährlich vier bis sechs Prozent bei weniger als der halben Volatilität globaler Aktien zu erzielen. Der Aktienanteil im Portfolio ist dabei auf maximal 50 Prozent begrenzt.

Von Aktien bis Alternatives

Der Fonds investiert in ein global diversifiziertes Spektrum von Anlageklassen, das unter anderem Aktien, Währungen, Rohstoffe, festverzinsliche Papiere, Private Equity und alternative Anlagen umfasst. Der flexible Asset-Allocation-Ansatz setzt dabei auf eine Kombination von Investecs eigenen Fonds, externen Fondsmanagern, passiven Fonds und Direktinvestitionen, um Exposure gegenüber den einzelnen Anlageklassen zu erzielen.

Der Investec Global Multi-Asset Income Fund ist Teil von Investec Asset Managements Palette globaler Multi-Asset-Strategien. Portfoliomanager John Stopford wird vom 24-köpfigen Multi-Asset-Team unterstützt. (mr)

Foto: Shutterstock