Anzeige
Anzeige
18. Juni 2015, 10:55
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Schroders offeriert Long-Short-Rentenfonds

Schroders baut das Produktangebot mit dem Schroder Gaia BSP Credit (LU1233779823) aus. Die britische Fondsgesellschaft bietet den neuen Long-Short-Rentenfonds auf ihrer Gaia-Plattform für alternative Ucits-konforme Investments an.

Kuessner-Achim-Schroders -7501 in Schroders offeriert Long-Short-Rentenfonds

Achim Küssner, Schroders

 

Das Fondskonzept basiert auf einer Long-Short-Anleihestrategie. Die Titel werden nach dem Bottom-Up-Prinzip ausgewählt. In das Portfolio sollen vor allem Hochzins-Unternehmensanleihen. Jährlich sollen mindestens fünf bis sieben Prozent Rendite an die Anleger gehen.

Anleihemärkte im Tief

“Über die letzten Jahre waren die Renditen der Anleihemärkte auf einem historischen Tiefstand. Und die unerbittliche Suche nach Rendite hat dazu geführt, dass Investoren die Unterschiede in den Kreditqualitäten ignorieren. Unsere Strategie zur Alpha-Erzielung wurde aufgebaut, um genau diese fehlbewerteten Ineffizienzen auszunutzen. Mit ihr erzielen wir bei zunehmender Marktvolatilität und Ausweitung der Spreads eine gute und sogar überdurchschnittliche Wertentwicklung“, sagt Fondsmanager Thomas Gahan, CEO and CIO von BSP.

Achim Küssner, Geschäftsführer Schroder Investment Management, dazu: „Wir sind permanent auf der Suche nach hochqualifizierten Fondsmanagern, um diese auf unserer Schroder Gaia-Plattform willkommen zu heißen. BSP und Thomas Gahan bringen ein großes Maß an Erfahrung in den amerikanischen und globalen Anleihemärkten mit und können eine beeindruckende Erfolgsbilanz mit hervorragender Performance vorweisen. Dieser Fonds ist interessant für Investoren die Renditen oberhalb des Durchschnitts suchen, bei gleichzeitig geringer Korrelation zu den breiten Märkten. Im Vordergrund steht das Ziel des Kapitalerhalts. Die Strategie ergänzt die Angebote der Gaia-Plattform und gibt unseren Kunden die Chance, sich im Anleihebereich an den globalen Märkten zu engagieren.“ (mr)

Foto: Schroders

 

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Börsen-Ausblick 2018 – Altersvorsorge – Immobilienmarkt Deutschland – Finanzvertrieb-Trends

Ab dem 14. Dezember im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Insurtech-Boom: Versicherer geben sich gelassen

Die Mehrheit der deutschen Versicherer sehen die Konkurrenz durch Insurtechs nicht als Bedrohung für das eigene Geschäftsmodell. Das geht aus einer aktuellen Studie hervor. Auf das disruptive Potenzial von Internet-Riesen wie Google oder Amazon blickt die Branche demnach mit größerer Sorge.

mehr ...

Immobilien

Vonovia will österreichischen Immobilienkonzern Buwog schlucken

Deutschlands größter Immobilienkonzern Vonovia will sich in einem Milliarden-Deal den österreichischen Rivalen Buwog einverleiben. Beide Unternehmen hätten eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet, teilte Vonovia am Montag in Bochum mit.

mehr ...

Investmentfonds

Globale Trends auf dem ETF-Markt

ETFs waren bei Anlegern weltweit in 2017 stark gefragt, auch im November hat sich der Trend fortgesetzt. Besonders beliebt waren Aktien ETFs. Die Entwicklung auf den globalen ETF-Märkten im November und im bisherigen Jahresverlauf hat Amundi zusammengefasst.

mehr ...

Berater

Elke König als oberste Bankenabwicklerin in Europa bestätigt

Die frühere Chefin der deutschen Finanzaufsicht Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin), Elke König, bleibt für fünf weitere Jahre oberste Bankenabwicklerin in Europa.

mehr ...

Sachwertanlagen

Dr. Peters kündigt weiteres Hotelprojekt an

Die Dr. Peters Group aus Dortmund hat ein Grundstück in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Düsseldorf und der Messe erworben. Auf dem Grundstück sollen bis Mitte 2020 ein 3-Sterne-plus Hotel der Marke Holiday Inn Express und ein Parkhaus entstehen.

mehr ...

Recht

Versicherungsanlageprodukte: Vermittlung nach Umsetzung der IDD

Die Umsetzung der europäischen Vertriebsrichtline IDD in deutsches Recht bringt auch neue Anforderungen an die Vermittlung von Versicherungsanlageprodukten mit sich. Konkrete Informationspflichten und Wohlverhaltensregeln ergeben sich aus der “Delegierten Verordnung” der EU.

mehr ...