- Finanznachrichten auf Cash.Online - https://www.cash-online.de -

BSF European Absolute Return Fund von Blackrock für Investoren wieder geöffnet

Aufgrund von hohen Mittelzuflüssen hat der Investmentgigant Blackrock beim Fonds BSF European Absolute Return Fund die Neuzuflüsse gesteuert. Im Rahmen dieser Politik wurde auch eine Obergrenze von 2,5 Milliarden Euro beim verwalteten Vermögen festgesetzt.

BlackRock öffnet bliebten Absolute-Return-Fonds wieder für Neuinvestitionen

Am 27. Oktober 2015 wurde der Fonds sogar geschlossen, weil das Limit beim Fondsvolumen erreicht wurde. Nach einer intensiven Analyse mit den Portfolio-Managern hat Blackrock [1] nun die Abschaffung dieser Obergrenze beschlossen. Damit können Anleger ab sofort in die Strategie einsteigen, die von Vincent Devlin und Stefan Gries gesteuert wird.

Seit der Auflange verzeichnete der Fonds eine nahezu ständig positive Performance. In den vergangenen fünf Jahren betrug das Plus immerhin rund 22,8 Prozent. Größere Positionen hält der Fonds derzeit in Zurich Insurance, Vinci, Worldpay und KPN.

Allerdings ist das Portfolio sehr breit diversifiziert, dass sich der maximale Drawdown auch in Zukunft in engen Grenzen halten dürfte. (tr)

Foto: Shutterstock